Nicht hinschmeißen oder löschen, nur anders machen, das tue ich jetzt!

Eine art von Phase, so rein Gedanklich, das war der vorherigen Beitrag aber in einem krasseren Ausmaß als das bisher so der Fall war. Dennoch bleibe ich bei dem was ich habe, bei dem was ich erschaffen habe über all die Jahre, aber anders als wie bisher weiterführen werde ich das nun.  Nicht hinschmeißen oder löschen, nur anders machen, das tue ich jetzt! weiterlesen

derBastard Blog, Ein bisschen wie UARRR.

Erwähnt hatte Ich es ja schon, dass das aktuelle Design auf Gedanklichen Anleihen von UARRR und NasenDackel beruht. Nun fand Ich ein weiteres Design welches den Minimalismus Stil von UARRR scheinbar fast direkt übernommen hat in puncto Design sowie Gestaltung.


Allerdings scheint es auch nur so auf den ersten Blick, wobei die Ähnlichkeit vom BastardMagazine Blog doch sehr naheliegend zu sein scheint wenn der Betrachter sich das Design von UARRR anschaut und einen Optischen Vergleich anstellt. derBastard Blog, Ein bisschen wie UARRR. weiterlesen

Man, hat, macht, tut, kann, soll und so weiter.

Man könnte ja jetzt sagen dass das alles total überzogen ist und die Thematik eigentlich schon sowas von überholt und nicht mehr aktuelle ist, jedoch bin Ich NICHT Jemand oder Man sondern Ich bin ICH und spreche NUR für MICH!

Denn Ich finde dieses Füllwort, welches primitivste Verallgemeinerung betreibt und dazu führt das die Deutsche Präzise Sprache immer mehr verkommt, total fehl am Platz und darüber hinaus eine abartige Erfindung innerhalb der Deutschen Sprache darstellt.

Man, hat, macht, tut, kann, soll und so weiter. weiterlesen

Was Mich am Leben hält, weiß Ich nicht.

Gründe, Ereignisse, Wünsche, Träume, ich weiß nicht was mich am leben hält. Was mich weitermachen lässt, Tag für Tag und jedes Jahr weiter voran.

Gründe aufzuhören mit dem Leben hätte ich hingegen genug, warum ich bisher dann mein Leben allerdings noch nicht beendet habe das ist mir nicht klar. Ereignisse welche mich am leben halten könnte gibt es keine, zumindest keine welche mir bewusst sind. Wünsche habe ich so gesehen keine welche das reale Leben betreffen, wenn dann sind es eher Gedankliche Wünsche für die eigene Vorstellungskraft.

Träume, das könnte vielleicht etwas sein das mich am leben hält.

Nur wovon träume ich? Welcher Traum hält mich am Leben? Ist es nur EIN Traum oder sind es mehrere verschiedene Träume welche mir weiterhin die Kraft geben zu Leben? Ein Traum im Traum vielleicht, oder gar etwas ganz anderes was ich bisher nicht mal bewusst erfasst habe? Ich weiß es nicht!

Was hält Dich am Leben?

Meine Abmeldung bei der Gebühren-Einzugs-Zentrale auch GEZ genannt, ist nun endlich erfolgreich gewesen.

Einen Brief von der GEZ entdeckte ich Heute Morgen in meinem Briefkasten, worauf hin sich mir schon gleich die Frage stelle ob der Inhalt des Brief wohl positiv oder wie bisher immer üblich eher negativ wäre. Hatte den Brief von der GEZ wohl die Woche über bekommen, nur erst heute hatte ich halt den Briefkasten geleert.

Etwas wiederwillig und mit den üblichen Gedanklichen Vorurteilen öffnete ich dann den Brief der GEZ und stelle sogleich fest, das der Inhalt des GEZ Brief überaus positiv für mich ist.

Denn meine Abmeldung von GEZ bezüglich Rundfunkgeräte hat nun endlich funktioniert, somit bin ich nun erfolgreich abgemeldet bei der GEZ! Somit verbleiben nur noch die Schulden der GEZ welche ich per Monatlicher Ratenzahlung weiterhin fortlaufend abzahle.

Meine Abmeldung bei der Gebühren-Einzugs-Zentrale auch GEZ genannt, ist nun endlich erfolgreich gewesen. weiterlesen

Möglichkeiten gegen die Kommentararmut ?

Bild von www.iqatrophie.de

Mich beschäftigt schon seit längerem der Gedanke über die Kommentararmut in meinem Blog und zwar genau aus dem Grund heraus weil es ja nun schon mehrere Besucher pro Tag und Woche sind die meinen Blog besuchen. Doch nur ein ganz kleiner Prozentsatz von den Besuchern hinterlässt auch wirklich einen Kommentar in den Artikeln auf meinem Blog.

Zu diesem Artikel angeregt wurde ich letztendlich durch eine Diskussion auf einem anderen Blog was dieses Thema angeht. Für mich stand also erst mal fest, das ich die Gründe für dieses Verhalten herausfinden sollte um dann daraus meine Schlüsse zu ziehen und dem dann anschliessend gezielt entgegen zu wirken. Also habe ich mich mal dem Problem und dessen Fragen angenommen und versucht das ganze ein wenig aufzuschlüsseln.

Möglichkeiten gegen die Kommentararmut ? weiterlesen