Arbeiten wollen, aber nicht können…

Arbeiten und zwar regelmässig, das ist etwas an das ich mich dunkel erinnern kann. Etwas das in meiner Vergangenheit liegt und zwar sehr weit und bisher unerreichbar zurückliegt für Mich! Ich will arbeiten und zwar regelmässig aber genau DAS funktioniert nicht mehr, seid es die Depressionen gibt in meinem Leben.

Seid es die Erinnerungslücken gibt, die Teilweise vorhanden Amnesie an oder die Teilweise Ausprägung von einer bestimmten Form von Autismus. Seit es das alles gibt ist nichts mehr wie vorher und wird es auch NIE WIEDER sein, auch wenn das viele Menschen immer noch behaupten. Tief in Mir drin spüre ich das, auf einer Emotionalen Ebene, auch Emotionale Intelligenz genannt. Das ist wie dass Genetisch verpackte Wissen, das Urwissen was Jeder Mensch mitbekommt bei der Geburt, ähnlich wie bei den Tieren.

Wollen aber nicht können, zumindest nicht so wie Ich selbst gerne will oder auch möchte ist schwer zu ertragen. Ich habe genügend Menschen kennengelernt welche daran zerbrochen sind, die Einen langsam und die anderen sehr schnell und gewaltig. Weill wenn Du erst mal realisiert hast was genau mit dir passiert ist und was demnach zu folge noch passieren könnte oder eher wird, dann ist das schon ein ganze Stück an Realität das Du realisiert hast.  Arbeiten wollen, aber nicht können… weiterlesen

Das iPad verändert das Schreiben auf eine Art und Weise, welche Ich bisher nur bedingt begreife.

Mal abgesehen davon das ich bisher noch nicht so komfortabel auf dem iPad schreiben kann wie ich es mir vorstelle, so kann ich doch schon sagen das der Einfluss den das iPad auf meine Art und Weise zu Schreiben hat doch schon mit unter beachtlich ist.


Die Erfahrung ist bisher in etwa so ähnlich, wie die Erfahrung mit dem iPodtouch, als diese neue Technologie einen Teil meines Lebens langsam aber stetig veränderte. Genau so langsam aber stetig verändert das iPad nun meine Art und Weise zu Schreiben, ganz gleich ob es sich dabei um neue Artikel für mein Netzwerk handelt oder um weiterführende Zeilen bei meinen anderen Schreibarbeiten.

Das iPad ist auf der einen Seite vielleicht nur ein größere iPodtouch und auf der anderen Seite dennoch soviel mehr als nur ein viel größere iPodtouch. Zum einen kann ich all die Funktionen des iPodtouch auf dem iPad nutzen, aber darüber hinaus auch noch für mein Empfinden ordentlich längere Texte schreiben.

Das iPad verändert das Schreiben auf eine Art und Weise, welche Ich bisher nur bedingt begreife. weiterlesen

Review – James Cameron’s AVATAR

James Cameron's AVATAR

Im Original heisst der Film einfach nur James Cameron’s AVATAR ohne den Untertitel Aufbruch nach Pandora. Auch klingen manchen Szenen vom AVATAR im Film anders, die Deutsche Synchronisation empfand ich teilweise komisch in der Hinsicht das manche Sequenzen im Englischen Original Trailer anders klingen.

Wenn ich den teil der Synchronisation mal weg lasse und ausblende, dann bleibt nur noch das Visuelle Erlebnis was mich ohne Worte zurück lies.

Review – James Cameron’s AVATAR weiterlesen