33 Jahre, meine erste Schnapszahl.

33 Jahre sind nun schon vergangen seit ich einst das Licht der Welt erblickte, was mir persönlich aber bisher zumindest noch gar nicht so lange vorkommt. Kurios, denn 33 Jahre sind bei einer durchschnittlichen Lebenserwartung von ca. 85 Jahren als Mann schon ein gutes Stück des Weges der sozusagen hinter mir liegt.

33 Jahre, meine erste Schnapszahl. weiterlesen

Rentner mit Anfang 30 Lebensjahren, wie ist das?

Gelegentlich werde ich gefragt, wie das so ist mit 30 Lebensjahren schon Rentner zu sein und somit auch eben Rente zu beziehen. Wie ich mit der Rente so auskomme, ob das überhaupt reicht für mich und vor allem aber wie viel Geld mir als Rente zusteht. Ungläubigkeit ist das meistens, was mir mit diesen Fragen entgegenschlägt. Denn immerhin sind 30 Lebensjahre für scheinbar die meisten Menschen absolut kein Lebensalter um von sowas wie Rente überhaupt sprechen zu dürfen, geschweige denn daran gar denken zu können.

Vorurteile warten so gesehen schon innerhalb der fragenden Menschen nur darauf, selbige auch explizit zu bestätigen mit meinen nachfolgenden Antworten. Sowas in der Art wie, der tut nur so als ob um sich ein schönes Leben zu machen und damit auf Kosten der arbeitenden Bevölkerung zu leben. Sozialschmarotzer eben, die sind eh alle faul und leben nur auf dem Rücken der anderen arbeitenden Menschen. Und überhaupt, sollten solche Menschen gar kein Recht darauf haben an der Gesellschaft zu partizipieren, eben sich beteiligen zu dürfen. Am besten ganz abschieben, irgendwo fern der Gesellschaft, wo selbige Harz 4, Sozialhilfe-Empfänger und Langzeitarbeitslose sowie Frührentner und dieses ganzen Gesindel unter sich sind.  Rentner mit Anfang 30 Lebensjahren, wie ist das? weiterlesen

Willkommen zu Vibram Five Fingers

VIBRAM FIVE FINGERS habe ich etwa am Anfang des Jahres 2012 kennengelernt und nun im Jahr 2013 trage ich nur noch Five Fingers von Vibram. Seit dem Wechsel von meinen bisherigen so genannten normalen Schuhen zu den Five Fingers von Vibram habe ich KEINE SCHMERZEN mehr in den Knien oder Füßen. Auch sind meine Verspannungen im Rücken wie auch der Hüfte komplette verschwunden seit ich Five Fingers an meinen Füßen trage. 🙂  Willkommen zu Vibram Five Fingers weiterlesen

Halo 4 – SO MUSS DAS AUSSEHEN!

Die quasi beendete E3 2012 war für mich eine Art von Offenbarung, was das Halo Universum angeht und meine persönliche Beziehung dazu. Zwar ist der nachfolgende Trailer zur Infinity in Halo 4 schon auf YATTER zu sehen, aber da ich selbigen Trailer so genial als quasi Einweisung zu Halo 4 finde gibt selbigen noch mal hier eingebunden.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=m3hRUK5kQqs]

SO MUSS DAS AUSSEHEN ist der Titel dieses Beitrags und beschreibt zudem sowie obendrein auch noch sehr gut wie ich zum kommenden Halo 4 stehe. Denn allem Anschein nach hat Microsoft dieses mal richtig aufgepasst und im bisher Stillen sowie Geheimen mit 343 Industries als Entwicklungsstudio an der Spitze eine würdige Fortsetzung namens Halo 4 für den Master Chief entwickelt. Halo 4 – SO MUSS DAS AUSSEHEN! weiterlesen

Ausgeschlossen aus dem Arbeitsmarkt und nun?

Was kommt nach Harz4 und ALG1/ALG2 für mich? Das war mal ein flüchtiger Gedanke, den ich nie zu Ende gedacht hatte damals, weil es kein absehbares Ende gab für mich in dem Bezug das es ein Danach je geben würde.

Rentner und weiter?

Nun bin ich raus aus dem System des Arbeitens und des Erste sowie Zweiten Arbeitsmarktes und beziehe Rente. Doch was kommt nun, was gibt es nun zutun in meinem Leben und wie definiere ich selbiges oder auch wodurch? Das sind Fragen die Jemanden der Arbeitet wohl eher selten in den Sinn kommen, weil es gibt ja die Beschäftigung des Geistes in form der immer wiederkehrenden Arbeit.

Arbeit, diese Wort hat mittlerweile viele Bedeutungen für mich und dennoch trauere ich nicht der klassischen Beschäftigung hinterher sondern frage mich viel mehr selbst, mal mehr mal weniger quälend, was Arbeit für mich selbst bedeuten mag.  Ausgeschlossen aus dem Arbeitsmarkt und nun? weiterlesen

Warum Blogge ich?

Irgendwann kommt diese eine bestimmte Frage immer wieder, die Frage nachdem WARUM ich tue was ich tue, eben das Bloggen in diesem Fall. WARUM also Blogge ich und das nicht nur einfach auf EINEM Blog sondern auf insgesamt 3 Blogprojekten welche ich zu einem Projektnetzwerk zusammengefasst habe. Das ist die Frage, der Fragen, welche ich ab und an mir selbst stelle um zu überprüfen WO ich mich aktuell befinde auf dem Weg.

Der Weg ist das Ziel, so lautet die Beschreibung dieses Blog und genau so lebe ich auch. Die Vergangenheit hat mir sehr oft gezeigt das so eine Standortbestimmung von Zeit zu Zeit, ganz erfrischend sein kann für einen selbst. Also schaue ich nun mal WO ich grade bin mit dem was ich tue und WOHIN ich noch eventuell gelangen könnte.  Warum Blogge ich? weiterlesen