Leb wohl, NastorSeriesSix es war schön mit dir…

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat Zwei, mein Schatz es ist vorbei. Zumindest ist das der Teil vom Lied, welchen ich noch im Kopf habe von diesem Ohrwurm welcher mindestens genau so alt ist wie mein Nickname NastorSeriesSix bisher.

Genau richtig gelesen, bisher deutet nicht nur an das es mit NastorSeriesSix sowohl als Nickname wie auch Domain zu ende geht sondern dem auch so ist. Denn NastorSeriesSix ist irgendwie überholt als Name in der virtuellen Welt für mich, da ich ja konsequent gegen die Angabe des realen Namen in Spielen und Blogs bin. Zudem war NastorSeriesSix mit allerlei negativen Eigenschaften behaftet, welche zuletzt ja auch nur Umstellung der Domain von NastorSeriesSix auf KranzKrone führte. Leb wohl, NastorSeriesSix es war schön mit dir… weiterlesen

Und wieder wird Mir der Boden untern den Füßen weggerissen…

Jahre habe Ich gebraucht um aus meinen Depressionen soweit wieder hoch und raus zu kommen, das Ich wenigstens dazu in der Lage bin mittels meines Kleingewerbes ein paar Euro mehr dazuzuverdienen. Jahre des Kämpfens, der Psychischen Abstürze und vielen Psychischen grauenhaften Erfahrungen. In 2011 wollte Ich Mein Kleingewerbe weiter ausbauen, rein in die reale Wirtschaft gehen, aber nun nach dem Telefonat mit dem Sozialamt ist das alles nichts mehr wert. Und wieder wird Mir der Boden untern den Füßen weggerissen… weiterlesen

Steuererklärung 2009 – Wie Ich diese extreme Bürokratie in quasi schlimmster Vollendung doch liebe…

Mein Gewerbe hatte ich damals ursprünglich deswegen angemeldet, weil ich auf der sicheren Rechtlichen Seite sein wollte. Soweit so gut und nun liegt da dieser Haufen von Formularen der sich Steuererklärung nennt, von dem ich so mal gar nichts verstehe.

Für meine Einnahmen durch das Gewerbe, welche bisher nie höher waren als 100€ pro Monat, soll ich nun einen Berg an Formularen ausfüllen, welche Bürokratisch schlimmer nicht sein können, quasi komplizierte Bürokratie in schlimmster Vollendung.

Doch es gibt da Licht in der Dunkelheit der Bürokratischen Formulare, eine Hinweistext am oberen Rand auf der ersten Seite der Steuererklärung.

„Liegen Ihre Betriebseinnahmen für diesen Betrieb unter der Grenze von 17.500€, wird es nicht beanstandet, wenn Sie der Steuererklärung anstelle des Vordruck eine formlose Gewinnermittlung beifügen.“

Diesen Hinweistext habe ich mir mindestens schon 50 mal durchgelesen, seit dem ich diesen Brief mit der Steuererklärung bekommen habe. Wirklich schlau wurde ich Anfangs nicht daraus, erst in den letzten paar Tagen ergab sich mir die tiefere Bedeutung des Textes für mich.

Steuererklärung 2009 – Wie Ich diese extreme Bürokratie in quasi schlimmster Vollendung doch liebe… weiterlesen

Rechtliches Verwirrspiel um Blog-Kommentare

Der Artikel von SuMu auf ihrem Blog ist zwar schon etwas her, aber ich finde das Thema welches man unter dem Verweis findet sehr interessant und für ALLE Blogger zudem sehr wichtig. Es geht dabei um das Deutsche Gesetz und wie dieses mit Blogs umgeht in puncto, dem hinterlassen von Kommentaren auf einem Blog.

Wenn man sich den Artikel durchliest, dann stellt man zwischendurch immer mal wieder die Oberwitzigkeit des Deutschen Rechtssystem fest. Was es da nicht alles für Wirrungen und vor allem für Verwirrungen gibt im Deutschen Rechtssystem, schon erstaunlich.

Das da überhaupt noch wer durchblick von den ganzen Anwälten und Richtern, das wundert mich teilweise am meisten, bei der Anzahl an Paragraphen die es da zum Teil gibt pro Gesetzestext. Das Schlimme am Deutschen Gesetz, wie auch an der Bürokratie, daran ist aber das es immer mehr wird anstatt das man es optimiert!

Vor allem aber wundert mich, wer auf solche Prozesse kommt wie in dem Artikel beschrieben. Mein Impressum und die Datenschutzerklärung habe ich mir wegen dem Artikel noch mal genauer angeschaut und vorsichtshalber einen Anwalt mal bemüht, der das jetzt ausgiebig prüft, denn ich muss auch an mein Gewerbe denken.

Ausführlichere Erklärungen zu meinem Netzwerk

Mein Netzwerk ein wenig genauer und im Detail erklären, das wollte ich eigentlich schon Gestern machen, aber ab und an verläuft die Planung nicht so ganz wie geplant.

Von daher gibt es den „Erklärungsartikel“ dann halt heute, so ausführlich wie möglich mit tiefen Einblicken in meine weiteren Arbeiten die da noch so kommen werden. Den Anfang bei dem Erklärungsartikel macht dann zunächst einmal mein neuer Kurz-Blog oder auch Gedanken-Blog der innerhalb der nächsten Woche in diesen Blog mit integriert wird.

Wie das dann genau aussehen wird mit der Integrierung, das kann man anhand von diesem und diesem Artikel sehen. Damals hatte ich das schon mal geplant, aber in anderer Form was dann nicht so wirklich funktionierte wie geplant. Die Idee hatte ich nie wirklich verworfen, nur erst mal beiseite gelegt für später. Mit der Aktivierung meines Netzwerkes unter WPMU konnte ich dann diese alte Idee wieder zum Leben erwecken und endlich fertig stellen.

Nun muss ich das ganze nur noch entsprechend integrieren in meinen Blog.

Dies wird wie gesagt dann in der nächsten Woche passieren, im Rahmen meiner Umbauarbeiten für meinen Blog. Der Entwickler-Blog wird dann auch mit einer aktuellen Kopie meines aktuellen Blogdesign bestückt und dort werde ich dann an meinem Redesign arbeiten.

Ab und an wenn es größere Anpassungen dort gab, werde ich dann meine Leserschaft dazu einladen sich dort dazu zu äussern. Denn ein Stück weit will ich das neue Design auch so entwickeln das es meinen Stammlesern gefällt.

Ausführlichere Erklärungen zu meinem Netzwerk weiterlesen

Demnächst neuer Blogname und Blogdomain

http://www.

An diesem Wochenende geht es um ein ganz besonderes Thema, nämlich die Findung eines neuen Namen für den Blog und einer neuen Domain anbei. Der Grund für dieses Vorhaben ist, das ich den Namen NastorSeriesSix nur noch Privat nutzen darf und nicht für mein Gewerbe oder sonstige Verwendungen wo man eventuell Geld mit einnehmen könnte.

Demnächst neuer Blogname und Blogdomain weiterlesen

Die Preisgestaltung ist fertig und online!

Am heutigen Tag ist die Umfrage zur Preisgestaltung für den Bannerplatz in meinem Blog nun zu Ende. Das Ergebnis der Umfrage deckt sich fast genau mit meinen eigenen Vorstellungen was den Preis angeht. Lediglich eine kleines Detail passt nicht, aber dazu evtl. später mehr.

Nun geht erst mal für mich darum jemanden zu finden, der diesen Bannerplatz besetzt mit einem Banner für seine Seite oder seinen Blog. Das ganze wird als eine Form des Sponsoring laufen, was die Bezahlung und das Rechtliche drum herum angeht. Denn mein Blog ist ist kein Gewerbe sondern rein Rechtlich gesehen ein privater Blog. Von daher wird man mich nur Sponsoren oder Unterstützen können und bekommt als Gegenleistung dafür dann die Möglichkeit auf dem von mir ausgewiesenen Bannerplatz sich als Sponsor zu repräsentieren.

Die Preisgestaltung ist fertig und online! weiterlesen