Gnu Social als System für Kommentare!?

GnuSocial beziehungsweise dessen Deutschsprachiger Knotenpunkt (eng. Node) namens GnuSocial.de habe ich schon seit einiger Zeit als ganz normaler Benutzer im Gebrauch. Also ähnlich wie das Prinzip von Twitter im Grunde, nur das halt Jemand einen Server für GnuSocial bereitgestellt und zudem diesen Node auch noch öffentlich zugänglich gemacht hat. Soweit so gut, aber noch nicht gut genug für mich. Denn ich habe sofern möglich lieber selbst die Kontrolle über meine Daten und von daher ist ein eigener oder auch“self-hosted“ Node für GnuSocial das eigentliche Ziel für mich. Gnu Social als System für Kommentare!? weiterlesen

Google Plus Konto gelöscht!

Konsequenz in letzter Instanz, das ist ein Teil meiner Art zu Leben und dadurch bedingt habe ich nun endgültig mein Nutzerkonto bei Google Plus am 01.01.2013 gelöscht. Nun folgt noch Twitter und mein Nutzerkonto dort und dann bin ich wieder frei, von dem ganzen Zentralisierung-Zeug und Netzwerken welche im Kern lediglich riesige Datensammler für kommerzielle orientierte Firmen sind.

In 2013 gehe ich also nun an die Umsetzung vom Beitrag namens Social-Networks, endgültig weg mit dem Dreck! Fern ab davon, ist ein rein passives Nutzerverhalten für mich vollkommen inakzeptabel. Weil entweder ich nutze ETWAS oder eben NICHT und somit brauche ich selbiges dann auch nicht noch mit mir irgendwie oder irgendwo herum tragen.

In diesem Sinne, Social-Networks, endgültig weg mit dem Dreck!