Erkältung oder Grippe in 2012.

Kalt ist es Draußen geworden und somit ist die kalte Jahreszeit angebrochen, auch Herbst genannt. Somit hat das eigene Imunsystem wieder viel zutun was Infekte durch Viren und Bazillen angeht, womit ich dann auch schon beim Thema bin.

Mich hat’s auch erwischt mit der Erkältung, wobei das auch durchaus ein Grippaler Infekt sein könnte. Rein vom Gefühl her allerdings, bin ich der Meinung das ich ohne den ganzen Sport in Vergangenheit nun viel schlechter dran wäre. Weil noch sind da nur Halsschmerzen und bisschen Unwohlsein sowie leichte Schwächegefüle als erste Anzeichen.

Mal schauen wie der weitere Tag und Woche noch so wird. Viel trinken, an Tee mit Kräutern und dem Körper die Zeit geben die Infektion zu bekämpfen. Medikamente nehme ich nur, sofern das ganze bedrohlicher werden sollte.

Bin noch ein bisschen Krank…

Aktuell spüre ich noch die letzten Anzeichen einer Grippe oder auch Erkältung die mich ungefähr seid Mitte der letzten Woche komplett vereinnahmt hat.

So richtig weiss ich allerdings bisher nicht ob ich eine Grippe hatte/habe oder es doch eine Erkältung ist oder gar die Schweinegrippe, die in Deutschland ja eher wie eine normale Grippe verläuft. Um ein wenig Klarheit zu schaffen werde ich dann also im laufe der verbleibende Woche mal zu meinem Hausarzt gehen und mich untersuchen lassen, so mit Blutwerten und Test auf Schweinegrippe.

Denn ich möchte zum einen selber wissen was ich hatte/habe und zum anderen nicht als Bazillenschleuder durch die Gegend laufen und andere Mitmenschen anstecken.

Es gibt da nämlich so ZWEI Menschen in der Verwandtschaft für die so eine Grippe oder vielleicht im schlimmsten Fall die Schweinegrippe ein echtes Lebensbedrohliches Problem darstellen würde. Eben um das zu vermeiden, werde ich mich erst nachdem ich ein klares Ergebnis von meinem Arzt habe, mich wieder bei diesen Zwei Menschen blicken lassen oder halt auch nicht und bis auf weiteres Abstand wahren.

Mit jedem Tag wird es nun ein wenig besser, so mein Gefühl, was die Symptome angeht und somit werde ich mich dann auch wieder an das Bloggen machen können.

Ein bisschen Grippe und so…

Habe mir wohl irgendwas eingefangen, so ne Art mini Grippe oder sowas. Auswirkungen sind böse Halsschmerzen und ab und zu auftretende böse Kopfschmerzen. Von daher wird es alles etwas schleppender von statten gehen diese Woche und eventuell dann noch nächste Woche.

Je nach dem wie lange ich diese Grippe Symptome noch habe. Eine wirkliche Grippe ist es aber nicht, nur so die leichte Fassung davon würde ich mal sagen, weil so Krank fühle ich mich gar nicht mal. Ist halt nur scheiss, man ist so langsam und gar nicht so richtig da wenn man was machen will. Zwangspause würde ich das ganze wohl eher nennen! *grummel*

Grippe oder Pollenallergie ?

Bin mir bisher nicht ganz sicher ob sich bei mir eine Grippe ankündigt oder ob es einfach nur wieder die Pollenallergie ist. Obwohl ich bisher noch nie Halsschmerzen bei meiner Pollenallergie dabei hatte. Trotzdem komisch, da besagte Halsschmerzen erst seid heute Morgen akut sind, gestern war nämlich nix davon zu merken. Grippe oder Pollenallergie ? weiterlesen