Halo Reach – Mythic Rang, ein persönlicher Meilenstein.

In Halo Reach habe ich nun den Rang Mystisch (engl. Mythic) erreicht, was für mich persönlich sowas wie ein Meilenstein darstellt in meiner Spielgeschichte für Halo Reach.

Denn bis zum Mystisch Rang war es ein weiter Weg in Halo Reach, welcher unter anderem viele Credits (cR) eingebracht hat, aber darüber hinaus auch eine unzählige Menge an tollen Momenten und Spielerfahrungen sowie Spass beim spielen von Halo Reach. Halo Reach – Mythic Rang, ein persönlicher Meilenstein. weiterlesen

HALO REACH – FORGE WORLD VIDOC

Oh mein Gott, so würde Ich es formulieren, wenn Ich denn an Gott glauben würde. Denn diese Bezeichnung beschreibt am besten meine Empfindungen zu dem FORGE WORLD ViDoc von Bungie welches ich mir grade runtergeladen und angeschaut habe. Mir war zwar bewusst das HALO REACH in jeglicher Hinsicht extrem groß werden würde und meine geringen Erwartungen übertreffen würde.


Doch das Halo Reach so heftig groß und extrem wird, das ist einfach der Oberhammer! Die Schmiede, im Englischen FORGE genannt, war ja schon in Halo3 ein Wahnsinns Werkzeug womit Ich schon so einige tolle Karten in den vergangenen Jahren erstellt hatte und es immer zu noch tue.

Was mit Halo Reach FORGE WORLD möglich sein wird, dagegen ist Halo3 FORGE nur noch ein Witz. Objekt können dann per Phase dazu gebracht werden, ohne Tricks, das selbige in anderen Objekten platziert werden und dort auch bleiben. Doppelte wenn nicht so gar Dreifache Anzahl an möglichen Objekten in FORGE WORLD in Halo Reach was unendlich viel Spass bedeuten wird, zumindest für mich.

HALO REACH – FORGE WORLD VIDOC weiterlesen

Warum Ich spiele und wieder eine Xbox360 habe.

In dem Artikel zu meinem neuen Samsung P2450H Monitor hatte ich ja schon kurz erwähnt das ich wieder eine Xbox360 habe und zudem geschrieben das ich auf diesen, für mich doch sehr speziellen Punkt, zu einem späteren Zeitpunkt etwas genauer eingehen werde.

Nun ist dieser spätere Zeitpunkt gekommen, an dem ich nun darüber schreibe warum ich wieder einen Xbox360 habe. Wobei das schon die erste Korrektur wäre, denn ich habe nicht die normale Version der Xbox360 sondern eine Xbox360 Elite in schönem matten Schwarz und mit einer großen 120GB Festplatte.

An die Artikelserie zum Thema Xbox-Live und Xbox360 sowie mein damaliger Abschied, daran kann mich noch gut erinnern. Damals hatte ich echt keinen Nerv mehr auf Halo, Xbox-Live und dergleichen, hätten am liebsten teilweise alles kurz und klein gehauen. So arg auf die Nerven ging mir Xbox-Live und einige Spieler dort.

Das lag wohl daran das ich es übertrieben hatte mit dem Spielen, zu viel gespielt, zu intensiv. Diesen Fehler habe ich nun erkannt und werde versuchen diesen Fehler nicht noch mal zu wiederholen und eher quasi kontrollier in maßen zu Spielen.

Dann nachdem ich meine damalige Xbox360 an den Bruder eines sehr guten Freundes in Wien verkauft hatte, ging es mir erst mal besser. Mir ging es eine ganze Zeit lang sehr gut sogar, bis zu dem Moment an dem ich meinen ersten Rückfall bekam in puncto Spielen.

Warum Ich spiele und wieder eine Xbox360 habe. weiterlesen

Bungie ViDoc – ONCE MORE UNTO THE BREACH

Das erste ViDoc von Bungie zum kommenden Halo Reach wurde am vergangenen Wochenende veröffentlicht und langsam aber sicher wird Halo Reach richtig interessant für mich muss ich dazu sagen!

Die gezeigten Eindrücke von der Grafik aus Halo Reach im ViDoc sehen schon gut aus, zumindest gut genug für meine Ansprüche gegenüber dem neuen Spieltitel aus meinem so sehr geliebten Halo Universum.

All die neuen Eindrücke aus diesem ersten ViDoc zu Halo Reach werde Ich erst mal die ganze Woche über genau studieren und dann entsprechend auch verarbeiten, so wie ich es damals bei Halo3 schon vor hatte, aber letztendlich nicht gemacht habe.

Geschichten entstehen im Kopf!

Alle „Halo Bücher“ habe ich gelesen, regelrecht verschlungen habe ich die Bücher um „Halo“ und den „Master Chief“ sowie dessen Entwicklung vom Kind zum Hightech Krieger! Die ersten „Halo Bücher“ habe ich wahrscheinlich schon an die 100 mal, jedes für sich einzeln durchgelesen.

Wieder und wieder kann ich diese „Geschichten“ lesen und mir im Kopf in meiner Fantasie vorstellen wie „John als Master Chief“ in seiner Hightech Rüstung als Panzer auf Beinen durch sein Leben wandelt und die Geschichte der Halos dabei enträtselt.

Am liebsten lese ich das aller erste „Halo Buch“ in dem John entdeckt wird als Kind und schliesslich zu dem „gemacht wird“ was er letztendlich ist, dem Hightech Krieger namens „Master Chief“, letzte Hoffnung der Menschheit!

Die Bücher werde ich behalten, denn die wirkliche Geschichte um „Halo“ spielt sich für mich nun nur noch in meinem Kopf ab, nicht mehr in den Spielen, in denen soviel Wiedersprüche auftauchen. Wenn ich die „Halo Bücher“ lese kann ich selber mitansehen in meiner Fantasie wie sich alles entwickelt, kann an Orte innerhalb der Geschichte von Halo gehen, wo ich in den Halo-Spielen keine Möglichkeiten zu habe.

Eben weil sich die „Halo Spiele“ so komisch und zugleich extrem kommerziell entwickelt haben, habe ich letztendlich mich von dem ganzen verabschiedet. Denn es gibt zum anderen einfach derzeit kein Spiel auf Xbox-Live was mich so sehr fesseln kann wie es die Spiele aus dem „Halo Universum“ seinerzeit konnten.

Zudem ziehe ich somit einen Schlussstrich unter das alles, meine Abneigung gegen dieses MLG zum Beispiel und halt die, in meinen Augen, nicht passende Weiterentwicklung der Halo-Geschichte!

Geschichten entstehen im Kopf! weiterlesen

Xbox-Live es war schön mit dir…

Wann genau die erste Xbox im Laden zu kaufen war, das weiss ich nicht mehr so genau, wohl aber das mit der Xbox1 (wie sie heute heisst) damals alles begonnen hat bei mir in puncto Xbox und dem Service Xbox-Live welcher etwas später dazu kam.

Besagte „Erste Xbox“ habe ich mir damals gekauft, in etwa zu dem Zeitpunkt wo ich in meine eigene Wohnung gezogen war. Da saß ich also nun in meiner neuen Wohnung meinem eigenen kleinen Reich was so groß war und so viele Möglichkeiten bot.

Mein erster eigener Fernseher war zugleich auch mein letzter und zudem die passende Verbindung in die Welt der Xbox. Eine faszinierende fiktive Welt, voller fast unbegrenzter Möglichkeiten und einer Maße an verfügbaren Spielen. Obwohl es damals eher noch ein Überschaubares Angebot an Spielen für die Xbox gab, so war es für mich doch eher eine wahre Maße an Spielen die mir zur Auswahl standen.

Anfangs spielte ich nur alleine an meiner Xbox, was sich nach einer Weile als arg langweilig erwies und schnell zu der ernüchternden Einsicht führte das man zu Zweit mehr Spass an der Sache haben könnte. Der Online Service names Xbox-Live war damals noch nicht so aktuell in Deutschland wie es heute der Fall ist, damals brauchte man noch eine Kreditkarte um sich ein Abonnement einzurichten.

So suchte ich also nach einer Möglichkeit mir besagtes Abonnement einzurichten mittels Kreditkarte, wobei es dann letztendlich ein Verwandter war der mir vertraute und über dessen Kreditkarte ich mein Abonnement für Xbox-Live einrichten konnte.

In der ganzen Laufzeit der Xbox1 habe ich nicht 1 mal was über Xbox-Live an Leistungen erworben, was aber auch daran lag, das ich es mit meinem Verwandten so vereinbart hatte, nichts an Leistungen über den Xbox-Live Service zu erwerben.

Xbox-Live es war schön mit dir… weiterlesen

Halo 3 ODST und der Ersteindruck…

Am Montag schon hatte ich mir Halo 3 ODST beim Saturn gekauft, nicht wie geplant über Amazon bezogen und dadurch ganze 5€ gesparrt. Meine Erwartungen an Halo 3 ODST waren gering, da ich weder auf der GamesCon gewesen war noch irgendwelche Gerüchte und dergleichen zum Spiel sehr ernst genommen hatte.

Halo 3 ODST

Angespielt habe ich Halo 3 ODST also zum ersten mal am vergangenen Montag gegen spät Nachmittag, wobei dann schon etwas von dem alt bekannten Halo Feeling aufkam bei mir. Die Kampange habe ich dann wie auch schon bei Halo 3 innerhalb des Tages komplett durchgespielt auf dem Schwierigkeitsgrad Normal was gut zu schaffen war.

Beim durchspielen von Halo 3 ODST und danach hatte ich jedoch verstärkt Augenschmerzen und immer stärker auftretende Kopfschmerzen.

Das ganze übertrug sich dann komplett auf das spielen des Feuergefecht Modus und verdarb mir somit jegliche weitere Freude am spielen. Erst als ich die zweite DVD mit den Multiplayerkarten für Halo 3 einlegte um mir die neuen 3 Multiplayerkarten anzuschauen wurde es wieder besser.

Halo 3 ODST und der Ersteindruck… weiterlesen