3 Jahres Blog Jubiläum

Da hätte ich doch beinahe mein Eigenes 3 Jährige’s Blog Jubiläum verpasst, nun um 1Tag habe ich es auch verpasst, aber besser spät als nie. :mrgreen:

An dieser Stelle möchte ich erst mal DANKE sagen an JEDEN meiner Leser. DANKE für die Kommentare, die Anregungen, die E-Mails, die Kritiken. DANKE das Du mir die Treue gehalten hast als Stammleser oder Gelegenheitsleser oder als beständiger fast inaktiver und vielleicht Kommentarfauler FeedLeser. 😀

Am 09.04.2007 gab es den ersten Blogartikel in diesem Blog, welcher damals noch neu und sehr aufregend war. Aufregend ist das Schreiben im Blog, mittlerweile auch mir als Bloggen bekannt, nach wie vor immer noch.

Neues erlebe ich quasi täglich, manchmal aber auch nur Wöchentlich, je nachdem wie viel ich denn nun blogge im Blog. Einziger Unterschied zwischen dem damaligen Anfang des Blog bis heute ist die Domain des Blog sowie dessen daraus resultierender Name. Denn zu Anfang hiess der Blog NastorSeriesSix und die Domain war nastorseriessix.de welche im übrigen immer noch mir gehört.

Die Gründe für diesen notwendigen Wechsel waren zwar alles Andere als schön, aber dennoch notwendig, letztendlich hat es Mir und dem Blog auch nicht geschadet.

3 Jahres Blog Jubiläum weiterlesen

Das Jahr 2010 bringt für Meinen Blog ein von Grund auf neues Blog Design.

Auch wenn gleich Ich die nachfolgende Entscheidung nicht direkt am neuen Jahr 2010 festmache, so hat das Jahr 2010 schon eine teilweise besondere Bedeutung.

Denn seid dem Jahr 2007 besteht dieser Blog nun schon und somit befindet sich mein Blog im sozusagen verflixten dritten Jahr seiner Existenz. Wobei Ich diesen Aberglauben mit dem Verflixten Dritten Jahr, eher mit etwas positiven und aufregenden verbinde.

Die beschriebe Entscheidung ist der totale Design wechsel, wobei ich diesen Gedanken schon beim zurückliegenden Umbau des vorhanden Blog Design hatte.

Nun nach reiflicher Überlegung sowie Pro und Contra Argumentationen für mich Selbst, habe ich mich schliesslich dazu entschieden das bestehende Blog Design noch ein mal zu wechseln, aber dieses Mal halt von Grund auf neu.

Dieser Wechsel des Blog Design wird wahrscheinlich über Nacht auf Dich zukommen und zudem wirst Du ein paar bekannte Elemente, wie zum Beispiel die Holzstruktur im Hintergrund auch wiederkennen im grunderneuerten Blog Design.

Das gesamte neue Blog Design wird dabei auf der Struktur des Kirby Blog Design basieren, welches auch schon die Entwickler von WordPress verwendet haben als Vorlage für die Neuentwicklung des bisherigen WordPress Standard Blog Design.

Aktuelle Bilder zum neuen Design Meines Blog gibt es für Dich dieses mal nicht zu sehen, denn es soll eine Überraschung werden für Dich als Leser meines Blog.

Lediglich kannst Du unter diesem Link dir mal das Kirby Design im Standardzustand anschauen und beim 2010dev Blog kannst Du zudem schauen wie die Version der WordPress Entwickler bisher schon aussieht.

Soweit Mir bekannt ist, basiert die Idee zum neuen WordPress Standard Blog Design auf der Idee sowie wohl teilweise auf der Struktur des Kirby Blog Design.

Das Problem mit den stillen RSS-Feed Leser.

Die Möglichkeit einen Blog per RSS-Feed zu abonnieren ist schon eine tolle Erfindung, jedoch verleitet es auch dazu nur noch still mit-zu-lesen im jeweiligen Blog.

Mag ja schön für das eigene Ego und die FeedReader-Statistiken sein, wenn der Blog viele RSS-Feed – Abonnenten hat. Jedoch kommen diese stillen RSS-Feed Mitleser nicht in den Statistiken für die Seitenaufrufe oder allgemein in den Besucher-Statistiken vor.

Denn es sind eben nur stille Leser, die teilweise nur noch über den eigenen Feed-Reader die Artikel mitlesen und kaum bis gar nicht kommentieren.

Kommentare sind aber quasi eine Art von Bezahlung, für den Blog-Autor selber und in gewisser Weise somit auch für den jeweiligen Blog nach aussen hin.

Somit betreten diese stillen Mitleser auch nur sehr selten den eigentlich Blog und gehen einem sozusagen in den Statistiken verloren. Man kann diese Leser-Gruppe auch nicht in puncto Werbung auf dem Blog mit einrechnen.

Sofern man nicht im RSS-Feed Werbung einbindet, fällt diese Leser-Gruppe somit völlig aus dem Thema Werbung und dessen Einsatz im Blog heraus.

Das Problem mit den stillen RSS-Feed Leser. weiterlesen