Google Plus Konto gelöscht!

Konsequenz in letzter Instanz, das ist ein Teil meiner Art zu Leben und dadurch bedingt habe ich nun endgültig mein Nutzerkonto bei Google Plus am 01.01.2013 gelöscht. Nun folgt noch Twitter und mein Nutzerkonto dort und dann bin ich wieder frei, von dem ganzen Zentralisierung-Zeug und Netzwerken welche im Kern lediglich riesige Datensammler für kommerzielle orientierte Firmen sind.

In 2013 gehe ich also nun an die Umsetzung vom Beitrag namens Social-Networks, endgültig weg mit dem Dreck! Fern ab davon, ist ein rein passives Nutzerverhalten für mich vollkommen inakzeptabel. Weil entweder ich nutze ETWAS oder eben NICHT und somit brauche ich selbiges dann auch nicht noch mit mir irgendwie oder irgendwo herum tragen.

In diesem Sinne, Social-Networks, endgültig weg mit dem Dreck!

Linux und Windows kommen und der Mac geht am Ende.

Wenn mein PC final dann fertig ist und ich mit Linux zum Arbeiten sowie mit Windows zum Spielen wie auch teilweise Arbeiten wieder warmen geworden bin, dann wird mein bisheriger Mac mini aus 2011 letztendlich verkauft werden. Das habe ich nun beschlossen und folge damit weiterhin meinem eigenen Verhalten was Konsequenz angeht!

Ich erwähne das hier an dieser Stelle nur schon mal, weil der APFEL dafür nicht mehr taugt und auf YATTER das ganze etwas untergehen würde.

3 Kategorien und ansonsten nur noch Tags.

Seit mehreren Jahren bin ich nun schon beim Bloggen dabei und fast genau so lange schon trage ich eine Frage mit mir dazu herum, eben ob Kategorien sowie Schlagwörter alleine reichen um die Beiträge entsprechend zu sortieren oder nicht. Im Jahr 2012 hatte ich dann nun endlich die Antwort auf meine ursprüngliche Frage dazu gefunden, weder reichen mir Kategorien noch Schlagworte alleine aus um die Beiträge entsprechen zu sortieren.

Wobei das so ganz auch nicht passt als Beschreibung, denn eher ist es mittlerweile so das mir in etwa eine Hand voll an Kategorien ausreichen und alles andere ans Sortierung in irgendeiner Art oder Weise per Schlagworte auch Tags genannt dann von mir vorgenommen wird. Durch das Blogprojekt namens Yatter hat sich mein Vorgehen was Kategorien und Schlagwörter angeht dann zudem noch weiter und stärker verändert und letztendlich zudem geführt weshalb ich diesen Beitrag nun geschrieben habe.

3 Kategorien und ansonsten nur noch Tags. weiterlesen

Analyse der bestehenden Datenbestände.

Am 04.Mai 2011 hatte ich bereits schon einen Beitrag geschrieben in dem ich die groben Punkte behandelt hatte im Bezug auf Geld verdienen mit dem eigenen Blog. Nun werde ich mal ins Detail abtauchen so quasi und mir die einzelnen Schritte genau raussuchen. Zu Anfang steht dabei die Analyse der Datenbestände welche ich schon, oder besser gesagt welche schon seid bestehen des Blog beständig generiert werden. Analyse der bestehenden Datenbestände. weiterlesen

Mehr Amokläufer braucht das Land…

amoklaufer

Vielleicht ist die Überschrift ein wenig Pervers oder auch übertrieben, aber dennoch drück sie sehr pass genau das aus worum es in diesem Artikel zum Thema Amoklauf geht. Das Thema Amoklauf wurde wieder mal durch viele Medien gereicht und wird letztendlich genau so schnell und stumm wieder verschwinden wie es anfangs im öffentlichen Bewusstsein aufgeschlagen ist.

Denn die Gesellschaft ist allem Anschein nach nun so gar nicht an einer wirklichen Lösung für das Problem interessiert, sondern will sich viel mehr in Selbstmitleid suhlen und den schwarzen Peter von einer Instanz zur nächsten weiterschieben. Bevor die Gesellschaft, bzw. die Medien dazu bereit sind über das Kernproblem zu sprechen müssten noch viel mehr Amokläufer in Deutschland auftauchen und viel mehr Angst und schrecken verbreiten.

Mehr Amokläufer braucht das Land… weiterlesen