Mehrere Dynamische Sidebars in WordPress einbauen…

Mehrere Dynamische Sidebars in WordPress ist der Titel eines Tutorials bei Perun, in dem erklärt wird wie das einbinden eben selbiger beschriebener Sidebars am besten funktioniert. Diesen Artikel werde ich die Woche über mal studieren und dann versuchen weitestgehendes auf mein aktuelles Design anzuwenden.

Denn bisher habe ich mangelnd’s passender Kenntnisse in dem Bereich meine Ideen noch nicht umsetzten können. Im Endeffekt soll es nämlich so aussehen, wie schon im Fußbereich die Sidebars, nur halt kopiert auf den Kopfbereich dann.

Sollten dennoch Probleme auftreten beim Einbau von diesen weiteren dynamischen Sidebars in den Blog im Kopfbereich, was wohl der Fall sein wird so wie ich mich kenne, dann kann ich zum einen innerhalb der Kommentare bei Perun um Rat fragen oder im WordPress Deutschland Forum nach Hilfe suchen.

Seitenleiste aus dem Blog entfernt!

Nun ist die Seitenleiste auch aus diesem Blog verschwunden, genauer gesagt habe ich die Seitenleiste heute früh ausgebaut. Die anfänglichen Gedanken zu dem Thema hatten sich nun soweit gefestigt, so das ein Entschluss und eine direkt folgende Umsetzung nur noch eine Sache von ein paar Minuten war. 😉

Das ganze Vorhaben ging dann Heute am frühen Morgen von statten, da ich schon um 05.00Uhr wach war.

Die Gesamtbreite des Blog ist ungefähr um 200 Pixel geschrumpft, was dann nun in etwa dem selben Maß wie dem des YATTER Blog entspricht. Insgesamt habe ich das Design des YATTER Blog als Vorlage verwendet und mich daran orientiert sowie das ganze dann im Bezug auf diesen Blog hier entsprechend angepasst und natürlich auch etwas weiterentwickelt.

Im Endeffekt wird es wohl so sein, das ich letztendlich dieses Design auch für den YATTER Blog nehmen werde als Grundgerüst und dann nur manuell noch an den jetzigen Stil des YATTER Blog wieder anpassen werde. Denn so lange ich Ein Grundgerüst habe, was ich dann aber vielfach verwenden kann, ist die investierte Arbeit gleich doppelt so schön in puncto Ergebnis und Qualität! 😉 😀

Im Kopfbereich des Blog gibt es nun auch komplett neue Bilder, welche bei jedem neu laden der Seite jeweils wechseln. Die Holzmuster für den Hintergrund sind die gleichen geblieben, vorerst zumindest.

Habe diesbezüglich noch ein paar Idee, so in die Richtung das der Hintergrund nur 2 oder 3 mal pro Tag wechselt und/oder nur jeden Tag ein mal. In der Hinsicht habe ich aber bisher noch keine Entscheidung getroffen, kommt irgendwann demnächst oder vielleicht auch gar nicht. Mal schauen was sich noch so entwickelt an Ideen zu dem Thema.

Fast alle Funktionen und Optionen welche vorher in der Seitenleiste in form der Widget’s waren sind nun in den Widget Bereich am Fuße des Blog verschoben worden. Für eine genau Sortierung im Fußbereich was die einzelnen Widget’s angeht konnte ich mich bisher nur so halb entscheiden, von daher wird sich im Fußbereich innerhalb des Widget Bereich dort immer mal wieder was verschieben.

Für’s Erste, wie es so schön heißt, bin Ich aber erst mal fertig. :mrgreen:

Kleinere kosmetische Veränderungen beim Blog Design!

Wer es noch nicht bemerkt hat, der wird es nach dem lesen dieser Zeilen auf jeden fall bemerken, das ich ein paar kleinere kosmetischen Änderungen am Design des Blog vorgenommen habe. 😉

Neben dem wechselnden Bild im Kopfbereich(Header) des Blog, welches mittels einem PHP-Skript funktioniert, verändert sich bei jedem neu Laden der Seite nun auch der Hintergrund des Blog.

Diese Option wollte ich schon lange umsetzten, aber irgendwie konnte ich mich nie ganz dazu aufraffen. Als ich dann Heute beim neu einrichten meiner lokalen Arbeitsumgebung in puncto Blog Entwicklung war, da überkam es mich dann kurzerhand und ich setzte innerhalb weniger Minuten genau diese Funktion um.

Daneben habe ich noch ein paar kleinere kaum sichtbaren kosmetischen Änderungen am Design vorgenommen, welche mich eher persönlich störten und dem Leser eher weniger bis gar nicht auffallen werden. Nach wie vor gehört zu meiner lokalen Arbeitsumgebung unter Mac OS der Smultron als Editor, sowie MAMP als lokal Umgebung für WordPress. 🙂

Wie viel Euro sollte der Bannerplatz im Kopfbereich Deiner Meinung nach pro Monat kosten?

Der Blog hat zwar nun sein neues Blog Design in Version 4 jedoch bin ich in puncto Werbeflächen immer noch nicht weitergekommen. Was wohl zum teil daran liegt das ich mir mit der Preisgestaltung etwas schwer tue und mir zudem nicht so recht im klaren darüber bin Wie und Wo ich die Bannerplätze anbieten soll.

Doch erst mal der Reihe nach, denn an Erster Stelle steht der Preis pro Bannerplatz. Von daher mache ich jetzt einfach mal eine Umfrage dazu, wie viel Euro pro Monat Deiner Meinung nach angemessen wären für den Bannerplatz im Kopfbereich des Blog.

Du kannst für 2 Optionen abstimmen bei der Umfrage.

[poll id=“20″]

Wie viel Euro sollte der Bannerplatz im Kopfbereich Deiner Meinung nach pro Monat kosten? weiterlesen

Neues Blog Design, Version 4 ist online.

Seid ein paar Minuten ist es nun endlich online, das neue Blog Design welches auf der Struktur des Twenty Ten basiert. Das ganze ist jetzt nun, so gesamt gesehen vom Design her dann die Version 4 für meinen Blog. Das neue Blog Design ist zwar zu 99% fertig, aber zum Beispiel beim Bild im Kopfbereich wird sich noch etwas ändern und zwar dahingehend das sich bei jedem neuen laden der Seite dann dort ein anderes Bild zeigt.

Den Code für diese Funktion habe ich zwar schon, aber der Einbau will mir nicht ganz so recht bisher gelingen. Von daher habe ich erst mal nur ein statisches Bild für diesen Platz gewählt wobei es eigentlich nur ein Teilausschnitt eines Bildes ist.

Der Ausschnitt stammt aus dem aktuellen und Offiziellen Wallpaper vom kommenden Halo Reach, was ausschliesslich für die Xbox360 erscheinen wird im Herbst 2010! :mrgreen:

Erste Einblicke in Blog Design Version 3.0

Das erwähnte Redesign meines Blog geht weiter voran und nun möchte ich allen meinen Lesern die Möglichkeit geben, sich ein Bild von den bisher schon vorgenommen Veränderungen zu machen. Vorab sei jedoch noch mal darauf hingewiesen, das es sich dabei noch um ein Design im Entwicklungsstadium handelt, es kann und wird sich also noch einiges ändern.

dev-Redesign

Die Struktur ist das Einzige was gleich geblieben ist und sich kaum noch verändern wird, der Wiedererkennungswert bleibt sozusagen somit bestehen. Die Farbliche Neugestaltung ist das Hauptaugenmerk für mich bisher, da das aktuelle Design doch ein wenig dunkel ist.

Aktuell arbeite ich grade an der Farblichen Gestaltung für die Indexseite und den Kommentarbereich. Die korrekte Darstellung der unterschiedlichen Listen bin ich noch nicht angegangen, was aber als nächster ToDo Punkt auf meiner Liste steht.

Erste Einblicke in Blog Design Version 3.0 weiterlesen