All-Inkl.com und das Problem mit ssh…

All-Inkl.com war mal mein liebster Hoster für alles was ich so an Projekten hatte, bis zu jenem Tag an dem der Support von all-inkl.com auf eine Anfrage zu einem Fehler dann der Meinung war das bei ihm alles in Ordnung wäre und somit kein Fehler sichtbar wäre. So fing das damals an, auf Fehler folgte Fehler und die Antwort des Support von all-inkl.com hatte stets den gleichen Wortlaut, was gelinde gesagt mich sehr sauer machte mit der Zeit.  All-Inkl.com und das Problem mit ssh… weiterlesen

MovableType könnte WordPress für MICH ersetzten!

Nachdem ich es nun endlich mal geschafft habe MovableType in Version 5 mit Hilfe von MAMP lokal zu installieren, bin ich extrem begeistert von dieser Software. Zwar hatte ich in der Vergangenheit es schon mal probiert mit der Installation von MovableType mittels MAMP auf dem Mac, war daran aber gescheitert weil ich wohl die Anleitung von MovableType zu Installation nicht richtig gelesen hatte.

Zudem ergaben sich bei beschriebener Installation von MovableType unter MAMP damals einige Probleme, welche ich nicht lösen konnte da ich schlicht weg keinen Bock dazu hatte mich mit der Materie rund um MovableType und dessen Installation zu befassen. 😐  MovableType könnte WordPress für MICH ersetzten! weiterlesen

Blog in das Projektnetzwerk integrieren und die redundante Sicherheit optimieren!

Endlich habe ich mal die Muse dafür gefunden, mich mit dem Thema umziehen des Blog zu beschäftigen. Den BLOG hier welcher bisher als eigenständige Installation läuft, mittels der Import Funktion von WordPress wie der Leumund es vor gemacht hat, in mein Projektnetzwerk importieren.

Weniger Arbeit durch Optimierung.

Indem ich den BLOG hier in das Projektnetzwerk integriere, erspare ich mir eine ganze Menge an Arbeit. Zum Beispiel das Up-to-Date sein des Blog selbst sowie dessen Plugins entfällt damit in sofern, das ich dass dann nur noch 1mal für das gesamte Projektnetzwerk mache. Blog in das Projektnetzwerk integrieren und die redundante Sicherheit optimieren! weiterlesen

Minimalismus Design – Weniger ist Mehr!?

Im vorherigen Artikel hatte ich schon eine Einführung in mein künftiges Vorhaben in puncto Design von Blog.KranzKrone geben. Diese Einführung werde ich nun beginnend mit diesem Artikel weiter ergänzen, in dem ich ein wichtiges Element des kommenden neuen Minimalismus Design behandele, die Basis!

Alles baut auf einer Basis auf, einem Konstrukt oder Struktur welche den Kern von etwas bildet. Beim Minimalismus Design ist der Kern das TwentyTen Design von wordpress.org welches auf dem aktuellen Stand der Theme(Design) Entwicklung von WordPress ist und somit gradezu prädestiniert für mein Vorhaben ist.

Denn mit dem TwentyTen als Kern, in form der Basis auf welchem die Weiterentwicklung sowie Eigenentwicklung des späteren Design aufbaut, ist somit sichergestellt das dieses Design auch für eine längere Dauer bestand hat. Also weitere Update’s von WordPress in puncto Theme(Design) sich weiterhin mit dem Design vertragen und es nicht zu Problem kommt.

Erst mal habe ich das TwentyTen in der aktuellen Version 1.1 aktiviert und werde nun in den kommenden Tage und Wochen damit beginnen die aktuelle Version 1.1 des TwentyTen weiterhin an meine eigenen Wünsche und Vorstellung anzupassen. Ein Kernelement dieses Umbau wird die Transformation von einem 2-Spalten Layout zu einem 1-Spalten Layout sein, wodurch sich dann eventuell die Präsentation des Textes etwas verändern könnte.

Allerdings will ich dieses mal nicht all zu viel an der Basisausrichtung des Textes beim Design abändern, denn Minimalismus heißt für mich auch mit so wenigen wie möglich und so vielen wie nötigen Änderungen das gesamte Design meiner persönlichen Vorlage anzupassen. Auf ein Minimum an möglichen Veränderungen also beschränken welche ich vornehmen kann und trotzdem meiner persönlichen Vorlage dabei gerecht werden.

Somit werde ich also nicht viel im Code herumwühlen und mich auf das wesentliche beschränken, wie zum Beispiel farbliche Anpassungen der Schrift und Links, sowie entfernen der Anzeige der Tags unterhalb der Artikel im auf der Indes Seite. Denn ein weiterer Bestandteil des Minimalismus Design ist für mich persönlich das mittels des 1-Spalten Layout auf genau das fokussiert wird worauf es mir ankommt, den Inhalt der Seite in form des Text!

Minimalismus Design – Weniger ist Mehr!? weiterlesen

WordPress 3.0 Datenbanken zusammenführen…

Hatte schon in einem vorherigen Artikel kurz etwas zu meinem Vorhaben geschrieben, diesen Blog hier mit meinem Netzwerk welches ebenfalls auf WordPress 3.0 läuft zu vereinen. Bisher habe Ich lediglich eine Anleitung zum Zusammenführern von WordPress Datenbanken gefunden.

Wobei sich diese Anleitung aber auf eine früherer Version von WordPress bezieht und ich somit nicht genau weiß, ob ich diese Anleitung eben auch nun auf die WordPress 3.0 Version anwenden kann. Wollte es erstmal unter MAMP lokal ausprobieren, das Zusammenführen der WordPress 3.0 Datenbankbestände, aber laut WordPress 3.0 funktioniert das nicht unter dem localhost denn die Port Nummern stören dabei. 😕


Wie ich das ganze trotzdem lokal hinbekommen kann, das weiß ich bisher nicht. Somit würde mir nur die Option bleiben, das ganze Online auszuprobieren, unter einer anderen Domain und dann schauen Ob und Wie gut das ganze dann dort funktioniert. 😐

Kleinere kosmetische Veränderungen beim Blog Design!

Wer es noch nicht bemerkt hat, der wird es nach dem lesen dieser Zeilen auf jeden fall bemerken, das ich ein paar kleinere kosmetischen Änderungen am Design des Blog vorgenommen habe. 😉

Neben dem wechselnden Bild im Kopfbereich(Header) des Blog, welches mittels einem PHP-Skript funktioniert, verändert sich bei jedem neu Laden der Seite nun auch der Hintergrund des Blog.

Diese Option wollte ich schon lange umsetzten, aber irgendwie konnte ich mich nie ganz dazu aufraffen. Als ich dann Heute beim neu einrichten meiner lokalen Arbeitsumgebung in puncto Blog Entwicklung war, da überkam es mich dann kurzerhand und ich setzte innerhalb weniger Minuten genau diese Funktion um.

Daneben habe ich noch ein paar kleinere kaum sichtbaren kosmetischen Änderungen am Design vorgenommen, welche mich eher persönlich störten und dem Leser eher weniger bis gar nicht auffallen werden. Nach wie vor gehört zu meiner lokalen Arbeitsumgebung unter Mac OS der Smultron als Editor, sowie MAMP als lokal Umgebung für WordPress. 🙂

Blog-Design Version 3.01 Online

Ende Dezember 2009 wollte ich eigentlich schon das neue Blog-Design online stelle, jedoch wurde daraus nichts da ich mit Grundsatzproblemen zu kämpfen hatte.

Denn auf der einen Seite war da mein Anspruch das Blog-Design insgesamt etwas heller und freundliche zu gestalten. Auf den anderen Seite war da mein Wunsch wieder zurück zu meinen Wurzeln als Blogger zurück zu kehren und zwar so konsequent wie mir möglich in Vereinbarung mit meinen Ansprüchen an das neue Blog-Design.

Blog-Design Version 3.01 Online weiterlesen