StarCraft2 – Wings of Liberty – BETA, Das Spiel schafft mein Macmini einfach nicht mehr!

Gestern noch habe ich die StarCraft2Beta installiert und bekam danach erst mal den schon von World of Warcraft bekannten Aktualisierung’s Marathon geliefert. Zwar waren es nur insgesamt 2 Aktualisierungen die ich laden musste, was nicht mal 15 Minuten dauerte.

Nervig war das aber schon irgendwie fand ich und zudem kam es bei der Aktualisierung des Spiels dann zu einem interessanten Fehler. Bei dem Programm was für das runterladen und installieren der Aktualisierung zuständig ist, gab es eine komische Zeitanzeige zu bewundern, die mal in so gar keinem Verhältnis stand.

Zwar behob sich dieser Fehler nach ein paar Minuten von selbst, dennoch sollten solche Fehler nicht vorkommen, auch nicht in einer BETA! 😕

StarCraft2 – Wings of Liberty – BETA, Das Spiel schafft mein Macmini einfach nicht mehr! weiterlesen

StarCraft2 – Wings of Liberty – BETA

Jetzt wo ich meinen iMac nicht mehr habe, da bekomme ich heute per E-Mail eine Einladung zur StarCraft2Beta zugestellt. Blizzard hatte jedoch bisher nur die Konfiguration meines damaligen iMac in ihrer Datenbank, nicht die neuere Konfiguration meines Macmini.

Ich weiß also gar nicht mal genau ob das Spiel mit der Hardware des Macmini überhaupt funktioniert, den so Leistungsstark ist der Macmini im direkten Vergleich zu meinem damaligen iMac nun wirklich nicht. Auch wenn seit damals sich eine Menge in puncto Hardware getan hat beim Macmini, was Grafikkarte, Prozessor und RAM angeht. 😀

StarCraft2 – Wings of Liberty – BETA weiterlesen

eyeTV macht Meinen Macmini richtig extrem HEISS!

Immer zu mit Adleraugen habe ich auf die Temperatur des iMac geachtet, als ich selbigen iMac noch damals hatte. Mit unter fast schon wie ein besorgter Vater auf sein Kind aufpasst, das die Hitze dem geliebten Kind nicht zu Kopfe steigt. Genau so kam ich mir damals teilweise vor und irgendwie ist das seid dem ich wieder einen Macmini habe komplett vorbei.

Kein iStat Menüs mehr das mir die Temperaturen im Inneren meines Mac anzeigt, keine Kontrolle der Lüfter Aktivitäten mehr oder dergleichen. Lediglich iStat Pro ist geblieben auf meinem Macmini, welches ich aber auch eher selten über das Dashboard aufrufe.

Beim konvertieren von Videos/Filmen in eyeTV schaue ich aber schon gerne mal zwischendurch in iStat Pro um zu sehen was genau so an Ressourcen verbraucht wird und vor allem wofür.

Letztens staunte ich nicht schlecht, als bei einem Blick auf iStat Pro mir ganze 81° Grad für die CPU meines Macmini angezeigt wurden. Das ist bisher Temperatur Rekord für meinen Macmini, wobei es nur 2mal während des konvertieren zu solch einem hohen Temperaturwert kam. 😯

eyeTV macht Meinen Macmini richtig extrem HEISS! weiterlesen

iTunes und das Problem mit der Synchronisation eines vermeintlich angeschlossen iPodtouch…

Manchmal da wundere ich mich schon über manche Vorgänge bei meinem Mac in Verbindung mit externen Geräten wie zum Beispiel meinem iPodtouch und dessen Synchronisation.

Denn seid kurzer Zeit habe ich wieder dieses, mit unter nervige, Problem mit dem Synchronisieren meines iPodtouch an meinem Macmini. Das ganze geht in etwa immer so von statten, ich schliesse meinen iPodtouch an den Macmini an, zwecks Synchronisation mit iTunes.

In iTunes selber wird dann unter Geräte auch mein iPodtouch aufgeführt und dieses kleine runde Symbol zu Synchronisation dreht sich munter immer weiter. In der Statusanzeige oben in iTunes wird dann auch weiterhin aufgeführt was genau während der Synchronisation passiert und was Alles insgesamt synchronisiert wird.

(Die Bildschirm Fotos stammen von verschiedenen Tagen)

Dann schliesslich beim Abschluss der Synchronisation, also ab dem Punkt wo Notizen,Lesezeichen,Mail Konten und dergleichen abgeglichen werde passiert es dann.

Mein Macmini meldet mir das die Synchronisation nicht möglich wäre, da keine Verbindung zum iPodtouch besteht. Das kuriose und zugleich komische daran ist allerdings, das in iTunes unter Geräte der iPodtouch weiterhin aufgeführt wird und dennoch diese Meldung erscheint und das obwohl vorher die Synchronisation im vollen Gange war.

iTunes und das Problem mit der Synchronisation eines vermeintlich angeschlossen iPodtouch… weiterlesen

Mein neuer Samsung P2450H 24 Zoll Full-HD Bildschirm und meine ersten Erfahrungen.

Seid dem 04.02.2010 habe ich meinen neuen Samsung P2450H bei mir im Betrieb, für meinen Macmini und meine Xbox360 als Bildschirm. Genau meine Xbox360, da hast Du richtig gelesen, aber dazu in einem anderen Artikel später mehr.

Für Mich ist es ein wahrer Genuss, das Arbeiten an dem 24 Zoll Samsung P2450H, vor allem beim Schreiben von viel Text zeigen sich mir die Vorzüge gegenüber meinem vergangenen 20 Zoll iMac doch sehr extrem.

Der Schwarzmatte Bildschirm spiegelt nämlich nicht und von daher macht das Schreiben von langen Texten wirklich extrem viel Spass, sofern ich erst mal in einem Schreibfluss bin fliesst mir der Text nur noch so aus den Fingern.

Mein neuer Samsung P2450H 24 Zoll Full-HD Bildschirm und meine ersten Erfahrungen. weiterlesen

Warum Ich meinen iMac verkaufe!

Soweit ich mich erinnern kann, bei den wenigen Erinnerungen die mir durch die Amnesie noch geblieben sind, hatte ich damals nie einen Monitor und Computer vom selben Hersteller. Auch bei meinem ersten Apple Computer, dem Macmini war das noch so, das der Monitor für mich frei wählbar war. Erst mit dem Kauf meines iMac hat sich das geändert, denn bei dem iMac ist der Monitor bereits im Computer mit enthalten.

Nun nach etwa einem Jahr sozusagen Testzeit zum Arbeiten mit dem iMac, bin ich zu der Erkenntnis gekommen das ein iMac nicht das passende Arbeitsgerät für Mich und meine Arbeitsweise darstellt.

Diese Erkenntnis liest sich erst mal ganz einfach, jedoch sind die Gründe für diese Erkenntnis eher vielfältig und auch teilweise etwas komplex, meiner Meinung nach. Darum möchte Ich nachfolgend nun ein mal auf diese Gründe im Detail eingehen und so gut es mir möglich ist diese erklären.

Den Anfang mache Ich mal an dem Punkt meiner Vergangenheit, was meine Computernutzung als Ganzes gesehen angeht.

Wie schon oben beschrieben, hatte ich vor meinem iMac immer den Monitor und den eigentlichen Computer voneinander getrennt. Warum es diese Trennung gab, das ist mir bekannt. Denn Ich möchte stets die Möglichkeit einer Wahl haben, also einfach ausgedrückt im Bezug auf den Computer, möchte ich selber entscheiden können in welcher Weise ich die vorhanden Geräte nutze.

Beim Macmini hatte Ich noch diese Wahl, mir einfach einen neuen Monitor kaufen zu können, sofern ich es für sinnvoll hielt weil der bisherige zu alt oder zu unzureichend für mich war. Mit dem Kauf des iMac hat sich diese Wahlmöglichkeit erledigt!

Denn bei dem iMac kann Ich nicht einfach den Monitor tauschen, wenn ich etwas größeres als 20 Zoll haben möchte. Beim iMac müsste ich stattdessen einen neuen iMac kaufen um einen größeren Bildschirm haben zu können. Zudem hat der iMac für Mich einen weiteren Nachteil, der mir erst langsam bewusst wurde.

Warum Ich meinen iMac verkaufe! weiterlesen

Mein iMac und ich, der erste Kontakt…

Am vergangen Samstag kam mein iMac endlich per DHL bei mir an. Es war so um 13:30 Uhr rum als der Bote von DHL bei mir klingelte. Den ganzen Tag über war ich schon total aufgeregt gewesen wegen der Lieferung und dann endlich hielt ich das große Packet in meinen Händen.

Gehalten passt allerdings nur bedingt, denn bei dem Gewicht habe ich das Packet eher getragen und in mein Wohnzimmer geschleift. Meinen Arbeitstisch hatte ich schon vorher gründlich gereinigt und vorbereitet mit allen Anschlussgeräten wie zum Beispiel meinem iPod und meiner externen Festplatte. Nun fehlt nur noch mein neuer iMac auf dem Tisch.

Also ran an den Karton und das ganze ausgepackt, was wirklich ein kleines Erlebnis für mich war. Für mich ist der 20 Zoll iMac immer noch ein Riese, was die Größe des Bildschirm angeht.

So wirklich ganz begreifen kann ich es immer noch nicht, das mein iMac genau so viel Bildschirm hat wie mein noch Fernseher, nämlich genau 50,8 cm Bildschirmdiagonale.

Mein iMac und ich, der erste Kontakt… weiterlesen