Warum blogge ich eigentlich?

Warum tue ich mir das eigentlich noch an, das mit dem Bloggen? Ich meine mal, was bringt mir das Ganze eigentlich genau ausser den ständigen Spam und trollige Kommentare? Arbeit bringt mir das Bloggen vor allem und etwas Geld nebenher durch Werbung, aber das wars dann auch schon. Weil der Spass am Bloggen ist bisher nicht wieder zu mir zurück gekommen.

Nur so für mich bloggen wie eins am Anfang von alle dem, ja das habe ich wieder für mich entdeckt aber dennoch bleibt der Spass am Bloggen dennoch weitestgehend aus. Zudem bin ich schlicht weg nur noch genervt wenn ich diese ganze Scheisse mit Facebook und Twitter sehe, wie die Masse an naiven Menschen dort hinströmt und dabei immer fauler wird was das kommentieren angeht.

Ja ich sollte mehr für mich draus machen, aber bisher gelingt mir das nicht so recht. Ich bin einfach nur noch genervt von dieser ganzen Scheisse die sich Internet und Bloggen nennt. Mich kotzt das total alles an was da abgeht virtuell und wie Nutzer immer dümmer werden. Und auf ein mal habe ich wieder so ein Gefühl jetzt, ein Gefühl davon warum ich einst mal damit anfing mit dem online publizieren meiner Gedanken ohne den Bezug auf Kommentare.

 

Freies Internet – Die Schattenseiten von Cloud Computing und App Stores…

Seit ich bei Google Plus dabei bin, schaue ich ab und an mal dort vorbei um nachzusehen ob ein paar neue informative Beiträge für mich dabei sind. Denn einiges was dort an kurzen Beiträgen veröffentlicht wird, erscheint so in der Form nie auf dem jeweiligen Blog zum Autor.

Richard Stallman schreibt auf SPIEGEL ONLINE über das Freie Web.

Genau so verhielt es sich auf mit dem nachfolgenden Link zum Text auf SPIEGL ONLINE welchen ich so in der Form des einfachen Link bisher nicht auf meinen abonnierten Blogs gefunden habe. Da die Beschreibung des Link zum Artikel bei SPIEGEL ONLINE schon gut klang, klicke ich selbige und gelangte schliesslich zum beschrieben Artikel welchen ich nachfolgend ein mal kopiert habe und somit unter Beachtung der CC Lizenz weiter verbreite.  Freies Internet – Die Schattenseiten von Cloud Computing und App Stores… weiterlesen