Zeichenweber.de ist endlich wieder online. 

Laaaaange hat es gedauert, denn gut Ding will Weile haben heißt es doch soooo schön, doch nun ist ZeichenWeber.de endlich wieder online. Wieder in dem Sinn das der Blog schon existent war nur eben nicht seeeeehhhhhhr lange bedingt dadurch das ich nicht mehr so klar kam mit uberspace.de als Hoster. 

Vor allem das Konfigurieren von https für die Seite mit Let’s Encrypt ging mir zeitweise so dermaßen auf die Nerven, dass ich bedingt durch Frustration daraus letztendlich dann nicht mehr weiter arbeiten wollte am einrichten des Ganzen. 🙁

Zeichenweber.de ist endlich wieder online.  weiterlesen

Wallabag ist meine self-hosted Alternative zu allen Read-it-Later online Diensten.

Wallabag Logo Art

 

Wallabag ist meine Alternative zu den ganzen online Diensten bezüglich der sogenannten „Read-it-Later“ Funktionalität, also Artikel für später lesen zu speichern. Obwohl ich bisher keine Notwendigkeit für mich und meine Verwendung solch eines Dienst gesehen habe, so änderte sich meine Sichtweise dazu vor ein paar Tagen. 🙄 Wallabag ist meine self-hosted Alternative zu allen Read-it-Later online Diensten. weiterlesen

ZeichenWeber.de ist Online!

ZeichenWeber.de ist nun Online und somit verfügbar für dich, als eine alternative Quelle zum BLOG die öfters mit frischen Inhalten aus meiner Feder versorgt wird. Dabei mache ich mit ZeichenWeber.de direkt dort weiter, wo ich vor kurzem noch mit Yatter langsam aber sicher immer weiter aufgehört habe. 😉  ZeichenWeber.de ist Online! weiterlesen

Wieder Offline und Online schreiben mit MarsEdit 3

Habe mir grade mal MarsEdit 3 geladen und auch gleich das Upgrade dafür bezahlt, wobei ich die 14,95 Dollar als recht angemessen empfinde. Denn nach wie vor ist MarsEdit 3 ein genialer Client zum Bloggen, beziehungsweise um seine Artikel Offline vorzubereiten.


Die einfache Funktionsweise von MarsEdit 3 und das es nun endlich die Option für die HTML Ansicht beim Schreiben gibt, hat mich wieder mal davon überzeugt MarsEdit weiterhin einzusetzen. Wenn es MarsEdit auch noch als Version beziehungsweise als Applikation für das iPad geben würde, das wäre als ob ein Traum wahr werden würde.

Die WordPress Applikation für das iPad ist nämlich nicht so mein Fall, zur Hälfte nicht zu gebrauchen eben weil das Schreiben im Landscape Modus so schlecht dargestellt wird. Irgendwas läuft da total falsch bei der Entwicklung der WordPress iPad Applikation für das iPad was wirklich sehr schade ist.

Da würde ich eher ein paar Euros für eine ordentliche Applikation bezahlen, zum Beispiel wenn es denn eben MarsEdit für das iPad, auch wenn gleich dessen Entwicklung wohl noch dauern wird.

Neues Blog Design, Version 4 ist online.

Seid ein paar Minuten ist es nun endlich online, das neue Blog Design welches auf der Struktur des Twenty Ten basiert. Das ganze ist jetzt nun, so gesamt gesehen vom Design her dann die Version 4 für meinen Blog. Das neue Blog Design ist zwar zu 99% fertig, aber zum Beispiel beim Bild im Kopfbereich wird sich noch etwas ändern und zwar dahingehend das sich bei jedem neuen laden der Seite dann dort ein anderes Bild zeigt.

Den Code für diese Funktion habe ich zwar schon, aber der Einbau will mir nicht ganz so recht bisher gelingen. Von daher habe ich erst mal nur ein statisches Bild für diesen Platz gewählt wobei es eigentlich nur ein Teilausschnitt eines Bildes ist.

Der Ausschnitt stammt aus dem aktuellen und Offiziellen Wallpaper vom kommenden Halo Reach, was ausschliesslich für die Xbox360 erscheinen wird im Herbst 2010! :mrgreen:

Blog-Design Version 3.01 Online

Ende Dezember 2009 wollte ich eigentlich schon das neue Blog-Design online stelle, jedoch wurde daraus nichts da ich mit Grundsatzproblemen zu kämpfen hatte.

Denn auf der einen Seite war da mein Anspruch das Blog-Design insgesamt etwas heller und freundliche zu gestalten. Auf den anderen Seite war da mein Wunsch wieder zurück zu meinen Wurzeln als Blogger zurück zu kehren und zwar so konsequent wie mir möglich in Vereinbarung mit meinen Ansprüchen an das neue Blog-Design.

Blog-Design Version 3.01 Online weiterlesen

Von Meinem Versuch mit dem Spielen von MMORPG Online-Spielen aufzuhören.

Für mich selber ist es rein vom Gefühl her schon fast ein Jahr her, das ich mit dem spielen von Online-Spielen aufgehört habe. In Wirklichkeit ist es jedoch grade mal Ein halbes Jahr her, das ich alle Verbindungen zu den MMORPG-Spielen abgebrochen habe.

Es war einfach für mich, die Nutzerkonten meiner virtuellen Errungenschaften zu löschen, all die vergangenen Zeiten mit einem Schlag auszuradieren war wirklich sehr einfach. Allerdings hatte ich unterschätzt wie sehr mich diese MMORPG-Spiele beeinflusst hatten, in der Vergangenheit wie auch in der Gegenwart.

Unbewusste Veränderungen und dessen Folgen.

Aus dem einfachen Aufhören wurde nach und nach eine echte Probe meiner Entschlossenheit, auch vor allem Mir selbst gegenüber.

Den Teil meines Lebens den ich innerhalb dieser virtuellen Welten verbracht habe kann ich in meinem Gedächtnis nämlich nicht so einfach löschen. Das Spielerlebnis wie es so schön heisst, hat mich verändert mit fortschreitender Nutzung und eintauchen in diese fiktive Fantasy-Welt.

Irgendwie giere ich Zeitweise nach dem Verlangen und Erleben dieser fiktiven Welten, gleichwohl ich weiss das diese Gier nach diesen fiktiven und rein virtuellen Welten mir selber nichts bringt, ausser der Befriedigung eines Suchtverlangens.

Online-Spiele sind für Mich und meine Sichtweise eine Art von neuer Droge für die breite Öffentlichkeit welche mit dem Medium Computer umzugehen weiss.

Von Meinem Versuch mit dem Spielen von MMORPG Online-Spielen aufzuhören. weiterlesen