WordPress Ladezeiten ohne Plugin optimieren

Auch ohne WordPress Plugin kann man die Ladezeiten des eigenen Blog optimieren.

wordpress-magazin.de

Das ganze Verfahren funktioniert mit Hilfe der PHP-Option ob_gzhandler wie ich im WordPress-Magazin gelesen habe.

Diese PHP-Option sorgt vereinfacht ausgedrückt dafür, das die HTML-Seiten alle samt per ZIP komprimiert werden und dann vom Server an den Browser geschickt werden, was die Übertragung der Daten-Packete beschleunigt.

Habe diese einfache Optimierungs-Mahßnahme mal bei mir im Blog-Design verbaut, funktioniert soweit bisher ganz gut. Wie sehr die Ladezeiten dadurch optimiert werden, das wird sich wohl erst noch durch die weitere Benutzung zeigen, sowie durch die Rückmeldungen meiner Leser.

Gibt es eine merkliche Verbesserung der Ladezeiten meines Blog für Dich?

Der Yatter-Blog, mehr als nur eine Idee…

Vorgestellt hatte ich meinen Kurz-Blog mit dem Namen YATTER schon ein mal hier.

Nun möchte ich Dir diesen Blog sozusagen noch ein mal erneut vorstellen, allerdings dieses mal mit einem Inhaltlichen anderen Hintergrund.

yatter-design-idee

Am Anfang war es nur die einfache Idee von mir, meine vielen und zumeist kurzen gedanklichen Ideen irgendwie festzuhalten, nicht unbedingt direkt in meinem bisherigen Blog. Somit entstand dann die Idee zu diesem Kurz-Blog namens YATTER der am Anfang allerdings noch BlaBla-Blog hiess.

Der Name war, zumindest für mich sehr einprägsam und zudem auch sehr aussagekräftig im Bezug auf das, worum es in dem „Kurz-Blog“ gehen würde vom Inhalt her. Die Idee im Bezug auf den Inhalt des YATTER-Blog ist so gesehen die gleiche geblieben wie damals, eben viele kurze Gedanken die ich dort speichere.

Einzig das Design des Blog hat sich seid der ersten Idee damals fortlaufend geändert.

War es am Anfang noch das P2-Design was in dessen Entwicklung von Twitter inspiriert wurde, wurde es etwas später das Journalist-Design und nun ist es das Cleanr-Design was erst mal den Abschluss bildet.

Einen Abschluss im Sinne von Perfektion wird es jedoch niemals geben, weil Perfektion ist ein Widerspruch in sich selbst für mich!

Der Yatter-Blog, mehr als nur eine Idee… weiterlesen