[Update] Ich bin total in Versuchung, schon wieder was zu ändern.

UPDATE – 27. Oktober 2010 16:54: Die Idee habe Ich grade einfach mal umgesetzt!

Sowas von in Versuchung bin Ich, seit dem Ich das aktuelle TwentyTen Version 1.1 weiß nach meinen Vorstellungen und Wünschen anzupassen selbiges auch für YATTER zu verwenden. Weil irgendwie hätte das dann wieder was von Einheitlichkeit in meinem Netzwerk, eine Art von Wiedererkennung würde vielleicht sogar durch EIN DESIGN GERÜST für ALLE Projekte entstehen.

Von der Idee her wäre würde mir dieser Gedanken auf jeden Fall sehr recht sein, denn die Optische Präsentation wäre somit etwas besser und gradliniger als wie es bisher der Fall ist. Allerdings würde somit fataler weise auch diese nützliche Funktion des „Sofort-Blog-im-Frontend-Feld“ komplett in der bisherigen Form entfallen. Alternative dazu wäre dann nur noch das PostHaste Plugin, mit dem ich allerdings noch keinerlei Erfahrungen habe. [Update] Ich bin total in Versuchung, schon wieder was zu ändern. weiterlesen

derBastard Blog, Ein bisschen wie UARRR.

Erwähnt hatte Ich es ja schon, dass das aktuelle Design auf Gedanklichen Anleihen von UARRR und NasenDackel beruht. Nun fand Ich ein weiteres Design welches den Minimalismus Stil von UARRR scheinbar fast direkt übernommen hat in puncto Design sowie Gestaltung.


Allerdings scheint es auch nur so auf den ersten Blick, wobei die Ähnlichkeit vom BastardMagazine Blog doch sehr naheliegend zu sein scheint wenn der Betrachter sich das Design von UARRR anschaut und einen Optischen Vergleich anstellt. derBastard Blog, Ein bisschen wie UARRR. weiterlesen

Die Top 20 der beliebtesten Artikel im Februar 2010

Titel Aufrufe
Review – James Cameron’s AVATAR 1,061
Das neue iPhone 3GS gibt es auch bei Vodafone! 888
Boah was für ein Arsch ej… 798
Das iPad von Apple – Mein Ersteindruck. 267
Welche SDHC Speicherkarte sollte ich nehmen? 258
Keine Erlaubnis für Lastschriften der GEZ! 192
HALO Master Chief Rüstung bei Ebay 175
Konfuzius – Der Weg ist das Ziel 155
[Review] – Ice Age 3 149
Parrot AR.Drone – Deine eigene iPhone gesteuerte Hubschrauber Drone 137
HELLBOY 2 – Die goldene Armee 113
Review – Selbst ist die Braut 106
Gesucht, der passende Surfstick Anbieter! 103
Mangelhafter Telekom Speedport W503V 102
Warum Ich meinen iMac verkaufe! 101
Daewoo zerstört halb Madagaskar 93
[MAC] Homeworld2 – Complex MOD 7.4.3 83
Sprechende Katzen in allen Variationen… 81
Mein Alu iMac ist ein richtig heisses Stück… 80
TK, AOK, IKK, BKK ? 71

Diese Auflistung habe ich automatisch generiert bekommen vom WordPress Stats Plugin und nur noch manuell dann eingefügt und ein bisschen nachträglich bearbeitet.

Da war nämlich zum Beispiel noch die Startseite drin vorhanden und da ich nur Artikel haben wollte in der Auflistung, musste dieser Eintrag dann raus. Zukünftig werde ich solche Auflistungen für jeden vergangen Monat machen und mit dem jeweils vorherigen Monat dann vergleichen.

Die Idee zu so einem Beitrag hatte ich schon länger, jedoch hat mich erst der Artikel von Cyberport dazu gebracht diese Idee kurzerhand in die Tat umzusetzen. Vielleicht werde ich die optische Gestaltung für zukünftige Beiträge dieser Art noch etwas verändern.

Vorfreude auf den Kinofilm: District-9

district 9

Am 10.09.2009 ist es endlich soweit und ich kann mir endlich den Kinofilm District-9 ansehen. Besagter Film stammt vom Produzenten Peter Jackson und Neill Blomkamp, welcher die eigentliche Idee zu dem Film District-9 hatte.

Zudem ist District-9 eine so genannte Low-Budget Produktion, also ein Film bei dem „nur“ so ungefähr 30 Millionen Dollar im Spiel waren an Produktionskosten.

Im Vergleich zu anderen Filmproduktionen sind 30 Millionen Dollar nämlich eher wenig Geld, daher auch der Name Low-Budget Filmproduktion.

In District-9 geht es um ein Raumschiff, das vor über 28 Jahren direkt über Johannesburg aufgetaucht ist, bewohnt von Aliens die stark an heimische Krabbeltiere erinnern, sprich ähnlich wie Insekten aussehen.

Vorfreude auf den Kinofilm: District-9 weiterlesen

Wie viele Worte zum Erfolg?

wie_viele_worte_zum-erfolg

Beim täglichen Bloggen stelle ich mir selber öfter mal die Frage, wie viele Wörter ein Artikel eigentlich so braucht um für sich alleine Erfoglreich zu sein beim Leser.

Abgesehen vom jeweiligen Thema des Artikel hängt der Erfolg oder Misserfolg auch scheinbar wesentlich von der Anzahl an Wörtern im Artikel ab wie ich festgestellt habe.

Wie viele Worte zum Erfolg? weiterlesen