Netbook?

Netbooks waren mal eine Randerscheinung welche sich irgendwie als kleinere sowie reduziertere Variante eines Notebook entwickelt hat. Reduziert ist beim Netbook zudem auch eine passende Beschreibung, weil das ganze System an sich reduziert ist auf ein Minimum an Ausstattung der Hardware was dann letztendlich dem Preis zugute kommt.

Vom Betriebssystem her unterscheidet sich ein Netbook für mich nicht mehr von einem Notebook, denn auf beiden System kann die jeweils aktuelle Version von Windows oder Ubuntu oder dergleichen genutzt werden.

Lediglich was die Leistung eines Netbook angeht gibt es gravierende Unterschiede zu einem Notebook, denn ein Netbook hat meistens kaum mehr als 2 GB oder maximal 4 GB an Arbeitsspeicher aufzuweisen. Der RAM eines Netbook ist nur ein Teil des Problem, denn der Prozessor ist der andere Teil des Problems in puncto Leistung bei einem Netbook im Vergleich zu einem Notebook.  Netbook? weiterlesen

ClamXav – 33 harmlose Infektionen bei Erster Prüfung!

Virenscanner für den Mac, an dem Thema scheiden sich bekanntlich die Geister. Den bisher sieht es so aus, das es angeblich keinerlei wirklich schädliche Viren für den Mac gibt.

Bei Windows sind Virenscanner hingegen Standard und jeder Nutzer der Sich selbst und seine Daten liebt tut gut daran so einen Virenscanner immer zu aktiviert zu haben und im Hintergrund mitlaufen zu lassen.


Ganz gleich ob es nun wirklich notwendig ist einen Virenscanner zu haben als Mac Nutzer oder nicht, Ich habe mir mal einen kostenlosen Virenscanner namens ClamXav runter geladen. Die Installation von Virenscanner Programm ClamXav war wie vom Mac gewöhnt auch sehr einfach. Runtergeladene Datei entpacken, .DMG ausführen, In Programme installieren, ClamXav starten. 🙂

ClamXav – 33 harmlose Infektionen bei Erster Prüfung! weiterlesen

MAMP: Mac, Apache, MySQL, PHP

Die beste mir bekannte Lokale-Testserver-Lösung für den Mac gibt es nun in einer neueren Version zu haben, welche zudem auch Snow Leopard tauglich ist.

www.mamp.info

Das Update auf die neue Version 1.8.3 von MAMP habe ich dann gleich mal mit dem löschen der alten Version verbunden. Zudem habe ich meine Testumgebung auch gleich mal mit aufgeräumt und mich von ein paar quasi Altlasten an Datenbeständen getrennt.

Die Installation verlief wie gewohnt beim Mac sehr einfach, jedoch die erste Funktionserprobung der neuen Version gestaltet sich etwas kompliziert für mich.

Denn ich arbeite mit 2 separaten Benutzern auf meinem Mac.

Der eine Benutzer ist der Administrator mit vollen Rechten und der andere Benutzer hat nur Benutzer-Rechte, kann aber keine Programme installieren hat eben nur eingeschränkte Nutzerrechte.

Genau dass scheint dann das Problem für die neue Version 1.8.3 von MAMP zu sein.

Lösen kann man das Problem eigentlich recht einfach, dazu gibt es nachfolgend eine kleine bebilderte Anleitung von mir.

MAMP: Mac, Apache, MySQL, PHP weiterlesen