Welche Schriftgröße und Schriftart?

Die ganze Zeit, seitdem Ich am neuen Design für den Blog arbeite, geht mir immer wieder eine Frage durch den Kopf. Obwohl diese Frage geht mir eigentlich schon lange durch den Kopf und umfasst eigentliche alle meine Gedanklichen Projekt die mit Schrift zutun haben oder wo Schrift drin vorkommt.

Welche Schriftgröße soll ich letztendlich nehmen, ist die aktuelle Schriftgröße mit 14 schon gut genug oder wäre Schriftgröße 15 vielleicht doch noch etwas besser? Schriftgröße 18 ist auf jeden Fall zu groß für meinen Geschmack und für den Blog ansich auch auf jeden Fall!

Was also nehmen und wenn dann eine Schriftgröße für den ganzen Blog oder eher nur für den Haupttext und den Rest bis maximal Schriftgröße 13 runter brechen lassen? Obwohl Schriftgröße so hart an meiner persönlichen Grenze liegt, was Betrachtungsart und Wohlgefühl für meine Augen angeht.

Denn zum einen trage ich eine Brille und zum anderen werden meine Augen nicht besser, sondern eher schlechter, was jedoch ein normaler und natürlicher Vorgang ist in der Natur mit zunehmenden Alter. Nur will ich nicht schon mit 30 Lebensjahren eine Brille mit Glasbausteinen tragen müssen, nur weil ich immer zu Texte mit Schriftgrößen wie 10 bis 13 gelesen habe.

Weil das geht nämlich extrem auf die Augen, verursacht eine Überanstrengung des Sehnerv und trägt somit zur Überbeanspruchung bei was nicht grade gut für die Gesundheit meiner Augen ist.

Mir geht es nicht darum, mittels Schriftgröße 14 oder 15 ein bisschen Text zu mehr Text aufzublasen, sondern um mein persönliches Verhältnis zum Thema Gesundheit der Augen, meiner eigenen Augen und die Augen meiner Leser.

Welche Schriftgröße und Schriftart? weiterlesen

Roman Projekt Name „Weisser Dämon“

Gestern in der Frühe habe ich den ersten Einleitungsartikel zu meinem damals angekündigten Roman Projekt veröffentlicht. Mit diesem Einleitungsartikel möchte ich, wie es der Name schon sagt, eine kurze Einleitung für Alle neuen Leser geben in die kommende Geschichte.

romanprojekt

Viel mehr möchte ich an dieser Stelle dazu auch nicht schreiben, denn das wesentliche steht in dem besagten Einleitungsartikel, wo auch gerne drunter kommentiert werden darf.

Das Design muss ich noch wenig anpassen, vor allem an die Gesetzmässigkeiten in puncto Kommentare, die sich in der Vergangenheit ergeben haben.

Ausführlichere Erklärungen zu meinem Netzwerk

Mein Netzwerk ein wenig genauer und im Detail erklären, das wollte ich eigentlich schon Gestern machen, aber ab und an verläuft die Planung nicht so ganz wie geplant.

Von daher gibt es den „Erklärungsartikel“ dann halt heute, so ausführlich wie möglich mit tiefen Einblicken in meine weiteren Arbeiten die da noch so kommen werden. Den Anfang bei dem Erklärungsartikel macht dann zunächst einmal mein neuer Kurz-Blog oder auch Gedanken-Blog der innerhalb der nächsten Woche in diesen Blog mit integriert wird.

Wie das dann genau aussehen wird mit der Integrierung, das kann man anhand von diesem und diesem Artikel sehen. Damals hatte ich das schon mal geplant, aber in anderer Form was dann nicht so wirklich funktionierte wie geplant. Die Idee hatte ich nie wirklich verworfen, nur erst mal beiseite gelegt für später. Mit der Aktivierung meines Netzwerkes unter WPMU konnte ich dann diese alte Idee wieder zum Leben erwecken und endlich fertig stellen.

Nun muss ich das ganze nur noch entsprechend integrieren in meinen Blog.

Dies wird wie gesagt dann in der nächsten Woche passieren, im Rahmen meiner Umbauarbeiten für meinen Blog. Der Entwickler-Blog wird dann auch mit einer aktuellen Kopie meines aktuellen Blogdesign bestückt und dort werde ich dann an meinem Redesign arbeiten.

Ab und an wenn es größere Anpassungen dort gab, werde ich dann meine Leserschaft dazu einladen sich dort dazu zu äussern. Denn ein Stück weit will ich das neue Design auch so entwickeln das es meinen Stammlesern gefällt.

Ausführlichere Erklärungen zu meinem Netzwerk weiterlesen

Es ist doch mein Clan!?

Der Gedanken das ich mir den eigenen Clan wieder zu 100% einverleiben sollte, geht mir in letzter Zeit nicht mehr aus dem Kopf. Gleichzeitig bleibt aber ein andere Gedanke bestehen und wehrt sich gegen diesen neuen Gedanken in diese Richtung. Die Frage dabei ist nicht ob ich es könnte, sondern ob ich es auch wirklich will. Oder ob das nicht wieder eines von diesen kurtzzeitigen Verlangen ist!? Es ist doch mein Clan!? weiterlesen

HALO Blogger

Mein Gemeinschaftsprojekt namens HaloBlogger werde ich nun wieder weiter vorantreiben.Vor ein paar Tagen, beim dritten mal durchspielen von Halo3 auf Legendär im Coop Modus, wurde mir mal wieder bewusst wie sehr ich an Halo und dessen Geschichte hänge. Auch wenn es nur eine fiktive Geschichte in einem fiktiven und vom Krieg geprägtem Universum ist, so hänge ich doch sehr stark an dieser Fiktion. Das woran man glaubt, oder in meinem Fall, das woran man hängt und was einem im bisherigen Leben viel beeinflusst hat sollte man festhallten und nach möglichkeit sich bewahren. HALO Blogger weiterlesen

Halo3 – Review?

Ein Rückblick oder sowas in der Art zu Halo3 wird es wohl so schnell von mir nicht geben. Zwar habe ich Halo3 schon mehr als Fünf mal durch mittlerweile, aber die Lust und Zeit eine Art Bericht darüber zu schreiben habe ich nicht, bisher. Wird wohl auch noch eine ganze Ecke dauern bis es soweit ist, zumal ich ja wie gesagt mich jetzt wieder mit meinen anderen Projekten beschäftigen werde. Hinzu kommt dann auch noch das ich mich zum Ende des Jahres auf das produzieren von Machinimas in Halo3 konzentrieren werde. Wobei sich bis dahin noch einiges tun wird in der Hinsicht bei mir.