Achtzig zu Zwanzig, die Regel der Kommunikation für Wort und Schrift zusammen mit Design.

Wenn ich mal wieder so meine Melancholischen Momente habe, dann stellt sich mir ab und an die Frage, worum es eigentlich beim Bloggen genau geht. Allgemein für meinen Konsum von Blogs sowie auch für das beständige Schaffen von neuen Inhalten für meine eigenen Blogprojekte.

Vielleicht ist es verkehrt nach dem Sinn zu fragen, denn die Frage nach dem Sinn für etwas bezeugt nur die eigene Angst vor dem Neuen. Angst vor dem Bloggen habe ich jedoch nicht, denn ich Blogge aus dem gleichen Grund wie ein Hund sich die Eier leckt, weil ich es schlicht weg kann. Um es mal mit den Worten von Robert Basic zu beschreiben, beziehungsweise zu zitieren. Achtzig zu Zwanzig, die Regel der Kommunikation für Wort und Schrift zusammen mit Design. weiterlesen

Wünsche ein schönes Wochenende

Ein Tag mit viel SONNE

Am Wochenende wird nun wieder regelmässig Pause sein. So werde ich in Zukunft versuchen es wieder hoffentlich einzuhalten, meine eigene Regel das ich am Wochenende immer eine Pause einlege um neue Inspiration für die kommende Woche zu sammeln.

Zudem werde ich die Artikel, welche mir besonders am Herzen liegen, immer zum Wochenende hin veröffentlichen, da dann der jeweilge Artikel dann ganze Zwei Tage an Aufmerksamkeit erhält.

Der Artikel vom Freitag ist so ein Artikel der mir persönlich schon etwas wichtiger ist und allem Anschein nach auch meinen Lesern. In Zukunft wird am jeweiligen Freitag einer Woche dann der jeweils letzte Artikel erscheinen und erst am Montag der kommenden Woche wieder ein neuer Artikel veröffentlicht werden. Wollte da nur mal wieder erneut drauf hinweisen.