StarCraft2 – Wings of Liberty – BETA

Jetzt wo ich meinen iMac nicht mehr habe, da bekomme ich heute per E-Mail eine Einladung zur StarCraft2Beta zugestellt. Blizzard hatte jedoch bisher nur die Konfiguration meines damaligen iMac in ihrer Datenbank, nicht die neuere Konfiguration meines Macmini.

Ich weiß also gar nicht mal genau ob das Spiel mit der Hardware des Macmini überhaupt funktioniert, den so Leistungsstark ist der Macmini im direkten Vergleich zu meinem damaligen iMac nun wirklich nicht. Auch wenn seit damals sich eine Menge in puncto Hardware getan hat beim Macmini, was Grafikkarte, Prozessor und RAM angeht. 😀

StarCraft2 – Wings of Liberty – BETA weiterlesen

Supreme Commander 2 – Xbox360 Demo angespielt…

Gestern hatte ich eher durch zufälliges Rumspielen im Dashboard meiner Xbox360 die Demo zu Supreme Commander 2 gesehen. Von dem Spiel selber hatte ich schon mal was gelesen und mich zeitweise auch sehr begeistert, jedoch das ganze Thema wie so oft wieder aus den Augen verloren.

Nun nahm ich also kurzerhand die Gelegenheit war und hab mir die Demo von Supreme Commander 2 auf meine Xbox360 Elite geladen und nach einem kurzem Spiel in HaloWars dann sofort angespielt. So der erste Eindruck von Supreme Commander 2, im Spielmenü war relativ gut, alles recht einfach zu bedienen. Das Interessante am Spielmenü ist, dass das Rotationsmenü was ich schon aus HaloWars kenne und liebe, dort sehr prägnant präsentiert wird.

Supreme Commander 2 – Xbox360 Demo angespielt… weiterlesen

Collateral Murder – Wikileaks – Iraq, oder wie perfide das US Militär Zivilisten im Irak ermordet.

Hatte schon mal vor ein paar Tagen was davon gehört, das WikiLeaks wohl was derbes veröffentlichen würde. Irgendwie habe ich das dann wieder aus den Augen verloren, aber nun durch Netzwertig wieder gefunden, in form eines längeren Artikel zu einem grausamen Thema.

Der Krieg im Irak und wie die Amerikaner selbigen führen, darum geht es in einem Video welches 2007 aufgenommen wurde. Es zeigt einen Apache Kampfhubschrauber des US Militär welcher auf Zivilisten feuert und selbige tötet, sowie weitere vermeintliche Terroristen.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=5rXPrfnU3G0[/youtube]

Im Namen der Freiheit, einer freien Welt und mit dem üblichen BlaBla rechtfertigt das US Militär solche Zivilistenmorde. Das Video, welches auf dem Apache Kampfhubschrauber heraus aufgenommen wurde, zeigt sehr detailliert wie der Angriff und das töten der Zivilisten abläuft und wie aus Journalisten der Nachrichtenagentur Reuters vermeintliche Terroristen werden.

Kammeras werden für RPG’s (Panzerfäuste) gehalten und zu Hilfe eilende Zivilisten welche die verletzten bergen wollen mit einem Van werden ebenfalls einfach umgebracht aus langer Distanz heraus vom Apache Kampfhubschrauber.

Collateral Murder – Wikileaks – Iraq, oder wie perfide das US Militär Zivilisten im Irak ermordet. weiterlesen

eyeTV macht Meinen Macmini richtig extrem HEISS!

Immer zu mit Adleraugen habe ich auf die Temperatur des iMac geachtet, als ich selbigen iMac noch damals hatte. Mit unter fast schon wie ein besorgter Vater auf sein Kind aufpasst, das die Hitze dem geliebten Kind nicht zu Kopfe steigt. Genau so kam ich mir damals teilweise vor und irgendwie ist das seid dem ich wieder einen Macmini habe komplett vorbei.

Kein iStat Menüs mehr das mir die Temperaturen im Inneren meines Mac anzeigt, keine Kontrolle der Lüfter Aktivitäten mehr oder dergleichen. Lediglich iStat Pro ist geblieben auf meinem Macmini, welches ich aber auch eher selten über das Dashboard aufrufe.

Beim konvertieren von Videos/Filmen in eyeTV schaue ich aber schon gerne mal zwischendurch in iStat Pro um zu sehen was genau so an Ressourcen verbraucht wird und vor allem wofür.

Letztens staunte ich nicht schlecht, als bei einem Blick auf iStat Pro mir ganze 81° Grad für die CPU meines Macmini angezeigt wurden. Das ist bisher Temperatur Rekord für meinen Macmini, wobei es nur 2mal während des konvertieren zu solch einem hohen Temperaturwert kam. 😯

eyeTV macht Meinen Macmini richtig extrem HEISS! weiterlesen

Der Yatter-Blog, mehr als nur eine Idee…

Vorgestellt hatte ich meinen Kurz-Blog mit dem Namen YATTER schon ein mal hier.

Nun möchte ich Dir diesen Blog sozusagen noch ein mal erneut vorstellen, allerdings dieses mal mit einem Inhaltlichen anderen Hintergrund.

yatter-design-idee

Am Anfang war es nur die einfache Idee von mir, meine vielen und zumeist kurzen gedanklichen Ideen irgendwie festzuhalten, nicht unbedingt direkt in meinem bisherigen Blog. Somit entstand dann die Idee zu diesem Kurz-Blog namens YATTER der am Anfang allerdings noch BlaBla-Blog hiess.

Der Name war, zumindest für mich sehr einprägsam und zudem auch sehr aussagekräftig im Bezug auf das, worum es in dem „Kurz-Blog“ gehen würde vom Inhalt her. Die Idee im Bezug auf den Inhalt des YATTER-Blog ist so gesehen die gleiche geblieben wie damals, eben viele kurze Gedanken die ich dort speichere.

Einzig das Design des Blog hat sich seid der ersten Idee damals fortlaufend geändert.

War es am Anfang noch das P2-Design was in dessen Entwicklung von Twitter inspiriert wurde, wurde es etwas später das Journalist-Design und nun ist es das Cleanr-Design was erst mal den Abschluss bildet.

Einen Abschluss im Sinne von Perfektion wird es jedoch niemals geben, weil Perfektion ist ein Widerspruch in sich selbst für mich!

Der Yatter-Blog, mehr als nur eine Idee… weiterlesen

ClickToFlash – Das Internet ohne Flash erleben.

Flash Inhalte im Internet sind ja nun mehr die Regel als die Ausnahme. Fast auf jeder Webseite oder Blog gibt es irgendwo einen Flash-Banner, der den Browser und dessen Performance stark belastet beim Laden der jeweiligen Seite.

clicktoflash

Videoportale wie YouTube und Vimeo setzten komplett auf Flash als Wiedergabeformat, was auch ordentlich an der Leistung des jeweiligen Browser zehrt.

Am schlimmsten finde ich Flash Inhalte die sich selbst laden und dann auch von selbst starten, wie zum Beispiel die Flash-Videos. Damit mir das in Zukunft nicht mehr passiert und mein Safari Browser seine Leistung anderweitig und auch besser verwenden kann, habe ich mir das Plugin ClickToFlash installiert.

Somit muss ich nun erst selber auf das betreffende Flash-Format auf der Webseite oder dem Blog klicken um es zu starten und dann wiederzugeben.

Den Unterschied zwischen aktivierten und deaktivierten ClickToFlash Plugin merke ich recht schnell, nämlich dadurch das mein Safari Browser beim surfen im Netz viel weniger Ressourcen braucht, da sich keine Flash-Inhalte selbstständig laden und starten.

ClickToFlash – Das Internet ohne Flash erleben. weiterlesen

[MAC] Homeworld2 – Complex MOD 7.4.3

Das Spiel Homeworld2 ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen, aber nach wie vor ist Homeworld2 das Strategie und Taktik -Spiel schlecht hin für mich.

Alles andere was es bisher so auf dem Markt gibt in der Richtung, ist nur noch ein billiger Abklatsch davon, zumindest für mich. Homeworld2 gibt es auch für den Mac, sehr gut konvertiert und von daher 1A Spielbar ohne irgendwelche kuriosen Abstürze.

Was Homeworld2 aber die Krone aufsetzt in puncto Strategie und Taktik ist der Punkt Erweiterung durch so genannte MODS, wie zum Beispiel das Complex MOD! Durch diese Modifikation der Spielmechanik, erhält man praktisch ein völlig neues Homeworld2 was noch viel mehr Taktische und Strategische Tiefe enthält, als wie es bisher schon der Fall war.

[MAC] Homeworld2 – Complex MOD 7.4.3 weiterlesen