Umstieg vom Mac zu Ubuntu und die Vorbereitungen dafür.

Ende des Jahres 2012 will ich den Umstieg vom Apple OS zu Ubuntu vollzogen haben, auch wenn gleich ich mitunter schon Gedanken dazu hatte das ich diesen Umstieg vielleicht komplett auf das gesamte Jahr 2013 verlegen könnte.

Aber das wäre dann nur wieder das Hinauszögern und genau das will ich nicht mehr, weil mitunter das Apple OS X mich teilweise so sehr arg aufregt und auch der Mac mini als Hardware selbst, das ich nicht mehr länger mit dem Umstieg warten will.  Umstieg vom Mac zu Ubuntu und die Vorbereitungen dafür. weiterlesen

Meine ganz persönliche Abkehr von Apple, ein erster vager Ansatzpunkt.

Es gab viele Jahre in meinem Leben wo ich nichts auf Apple und dessen Produkte habe kommen lassen, sogar versuchte wie ein Fanatiker sämtliche NICHT-APPLE-NUTZER quasi regelrecht zum konvertieren zu Apple zu bringen.

Doch dieser Lebensabschnitt ist nun endgültig vorbei für mich, weil Apple zu etwas geworden ist meiner Ansicht nach was ich weder nutzen noch unterstützen will. Davon mal abgesehen finde ich die Art und Weise wie jene Jünger von und zu Apple sich gegenüber Anderen verhalten die nicht ihrer sondern gar anderer Meinung sind.

Apple hat für mich persönlich seit der Betriebssystemversion namens Leopard und Snow Leopard aufgehört zu existieren in meiner Computerwelt. Diese stetige wachsende und immer extremer werdende Bindung an das Ökosystem namens Apple mit iCloud und iOS oder halt dem Mac OS ist der Punkt, wieso ich von Apple weggehe. Mich stört das gewaltig, das ich nur unter großem Aufwand meine Daten aus dem Apple-Ökosystem wieder heraus-extrahieren kann und das mitunter mit ätzenden Resultaten.  Meine ganz persönliche Abkehr von Apple, ein erster vager Ansatzpunkt. weiterlesen

Hallo altes Twenty Ten und tschüss neues Twenty Eleven!

So nun habe ich einfach mal grade so eben vom Twenty Eleven zurück auf das Twenty Ten umgestellt, weil mich das Twenty Eleven total genervt hat mal wieder. Alleine das Anschauen des Twenty Eleven hat schon gereicht und deswegen gibt es nun wieder das alt bekannte sowie geliebte Design namens Twenty Ten für den Blog zurück.

Sidebar beziehungsweise Seitenleiste wird erst mal so bleiben, weil momentan bin ich zu faul die ganzen Änderungen welche im vorherigen Twenty Eleven stecken in das Twenty Ten zu übertragen. Von daher ist die Seitenleiste erst mal so wie sie ist, befüllt mit dem nötigsten und gut ist damit erst mal. Wenn ich dann wieder Lust und Muse habe daran zu basteln, dann werde ich das auch tun, aber vorerst nicht. 😉  Hallo altes Twenty Ten und tschüss neues Twenty Eleven! weiterlesen

Galaxy Note, vom Smartphone zum Smartlet.

Samsung hat mit dem Galaxy Note eine weitere neue Produktkategorie präsentiert, das so genannte Smartlet welches ebenfalls ein Hybrid ist, meiner Meinung nach. 😉

Den das Galaxy Note geht in der effektiven Bildschirmgröße, womit auch die Gesamtgröße des Gerätes im Endeffekt bestimmt wird, mehr in Richtung eines Tablet im Miniformat oder Kleinformat.

Von der Funktionalität her ist das Galaxy Note zudem auch ein Hybrid, da Android als Betriebssystem mittlerweile in ein und der gleichen Version sowohl auf Smartphones wie auch Tablet PC’s zum Einsatz kommt.  Galaxy Note, vom Smartphone zum Smartlet. weiterlesen

Samsung Galaxy Note – Meine ersten Eindrücke zu diesem genialen Smartlet.

Ein Smartphone ist das Samsung Galaxy Note sicherlich noch von der Ausstattung her, allerdings im Bezug auf die Größe des Bildschirm grenzt das Galaxy Note eher schon an ein kleinere Tablet heran, weswegen Samsung das Note wohl auch Smartlet nennt.

Ein 5,3 Zoll (13,5 cm) Touchscreen Super-AMOLED Display mit 1280×800 Auflösung sind gewaltige Ausmaße für das Galaxy Note im Gegensatz zu anderen Smartphones, wobei das Galaxy Note ja eh als Smartlet bezeichnet wird und von daher in einer ganz anderen Klasse spielt als zum Beispiel ein iPhone oder sonstige Mobiltelefone.  Samsung Galaxy Note – Meine ersten Eindrücke zu diesem genialen Smartlet. weiterlesen

Erneuerung vorbereiten…

Gute Vorsätze sind nur eine Absichtserklärung um das eigene Gewissen zu beruhigen und von daher schon mal gar nichts für mich. Mich interessiert nur was IST und nicht was SEIN KÖNNTE, oder anders ausgedrückt mich interessiert nur die Gegenwart und etwas von der Vergangenheit und weniger die Zukunft.

Kalkulieren interessiert mich hingegen schon, weil das irgendwie eine Mischung aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft für mich ist. Aus dem Vergangenen versuchen zu lernen, dadurch die gegenwärtige Situation verbessern oder optimieren und wenn möglich die Entwicklung für oder in der Zukunft zu beeinflussen, wobei das eher mehr indirekt als direkt passiert finde ich. 😉 Erneuerung vorbereiten… weiterlesen

Mein neuer Samsung P2450H 24 Zoll Full-HD Bildschirm und meine ersten Erfahrungen.

Seid dem 04.02.2010 habe ich meinen neuen Samsung P2450H bei mir im Betrieb, für meinen Macmini und meine Xbox360 als Bildschirm. Genau meine Xbox360, da hast Du richtig gelesen, aber dazu in einem anderen Artikel später mehr.

Für Mich ist es ein wahrer Genuss, das Arbeiten an dem 24 Zoll Samsung P2450H, vor allem beim Schreiben von viel Text zeigen sich mir die Vorzüge gegenüber meinem vergangenen 20 Zoll iMac doch sehr extrem.

Der Schwarzmatte Bildschirm spiegelt nämlich nicht und von daher macht das Schreiben von langen Texten wirklich extrem viel Spass, sofern ich erst mal in einem Schreibfluss bin fliesst mir der Text nur noch so aus den Fingern.

Mein neuer Samsung P2450H 24 Zoll Full-HD Bildschirm und meine ersten Erfahrungen. weiterlesen