Rentner mit Anfang 30 Lebensjahren, wie ist das?

Gelegentlich werde ich gefragt, wie das so ist mit 30 Lebensjahren schon Rentner zu sein und somit auch eben Rente zu beziehen. Wie ich mit der Rente so auskomme, ob das überhaupt reicht für mich und vor allem aber wie viel Geld mir als Rente zusteht. Ungläubigkeit ist das meistens, was mir mit diesen Fragen entgegenschlägt. Denn immerhin sind 30 Lebensjahre für scheinbar die meisten Menschen absolut kein Lebensalter um von sowas wie Rente überhaupt sprechen zu dürfen, geschweige denn daran gar denken zu können.

Vorurteile warten so gesehen schon innerhalb der fragenden Menschen nur darauf, selbige auch explizit zu bestätigen mit meinen nachfolgenden Antworten. Sowas in der Art wie, der tut nur so als ob um sich ein schönes Leben zu machen und damit auf Kosten der arbeitenden Bevölkerung zu leben. Sozialschmarotzer eben, die sind eh alle faul und leben nur auf dem Rücken der anderen arbeitenden Menschen. Und überhaupt, sollten solche Menschen gar kein Recht darauf haben an der Gesellschaft zu partizipieren, eben sich beteiligen zu dürfen. Am besten ganz abschieben, irgendwo fern der Gesellschaft, wo selbige Harz 4, Sozialhilfe-Empfänger und Langzeitarbeitslose sowie Frührentner und dieses ganzen Gesindel unter sich sind.  Rentner mit Anfang 30 Lebensjahren, wie ist das? weiterlesen

Willkommen zu Vibram Five Fingers

VIBRAM FIVE FINGERS habe ich etwa am Anfang des Jahres 2012 kennengelernt und nun im Jahr 2013 trage ich nur noch Five Fingers von Vibram. Seit dem Wechsel von meinen bisherigen so genannten normalen Schuhen zu den Five Fingers von Vibram habe ich KEINE SCHMERZEN mehr in den Knien oder Füßen. Auch sind meine Verspannungen im Rücken wie auch der Hüfte komplette verschwunden seit ich Five Fingers an meinen Füßen trage. 🙂  Willkommen zu Vibram Five Fingers weiterlesen

Ich habe nichts mehr zu verlieren.

Nichts mehr zu verlieren habe ich, so gar nichts mehr, bezogen auf die Gesellschaft und den damit verbundenen Umgang. Ich lebe eh am Rande dessen was sich Gesellschaft nennt, was nur ein anderes Wort für Zusammenhalt sein soll, wovon diese so genannte Gesellschaft sich aber immer weiter entfernt. Zudem schreibe ich in diesem BLOG sehr öffentlich über das was ich denke und fühle sowie was ich von Diesem oder Jenem halte oder wie sehr mir mancher Mensch auf die nerven geht.  Ich habe nichts mehr zu verlieren. weiterlesen

iPad und Ich – Alles hat ein Ende.

Das iPad ist ein Elektronisches Spielzeug das Keiner wirklich braucht, aber Jeder haben will, so titelte damals beim erscheinen in den USA die Weltpresse. Ich wollte das iPad, dann bekam Ich das iPad auch und nun will Ich das iPad nicht mehr haben. Ob Ich verrückt geworden bin, bei dieser Aussage willst Du vielleicht wissen? Nicht viel mehr verrückt, wie Ich sonst auch bin. 🙄

NUR tolle Technik brauche Ich nicht!

Ein schönes Stück Technik ist das iPad, wohl war, aber mehr auch nicht. Weil wirklich in dem Maße genutzt wie Ich es mir vorgestellt hatte damals habe ich das iPad nämlich nicht. Meistens lag das iPad zu Hause irgendwo rum, wurde nur Abends zum lesen im Bett benutzen was Ich im übrigen jetzt mit meinem iPhone 4 tue. iPad und Ich – Alles hat ein Ende. weiterlesen