Minimalismus ist eine Naturphilosophie welche für Blog.KranzKrone am besten passt!

Mir schwebt das so eine Idee zum zukünftigen Design von Blog.KranzKrone im Kopf herum, was in etwa so den Stil von uarrr oder nasendackel als Vorbild hat. Auf das wirklich essenzielle beschränken will ich das neue Design, der quasi Ursprung des Begriffes Blog, soll es werden und sein. Ein ambitioniertes Ziel, denn bisher war mein Blog alles andere als Schlicht oder Einfach, eher waren es ausladende oder komplexe Design’s die meinen Blog schmückten.

Genau das will ich aber ändern, aus mehreren Gründen, welche ich nachfolgend in einer Liste mal nenne.

  • So viel wie nötig, mit so wenig wie möglich
  • Essenz des Blog
  • Schlichtheit
  • Einfachheit

Diese Begriffe, aus welchen der Kern meines Vorhabens besteht, umfassen jedoch noch mehr wesentlich mehrere Gründe. Zum Beispiel solche Gründe die für sich alleine genommen gar nicht so arg relevant erscheinen, sondern erst in der Wechselwirkung mit anderen Gründen zu einem kolossalem Großen und Ganzen werden.

  1. Fokussieren auf das wesentliche, den Inhalt welcher durch den Text repräsentiert wird.
  2. Inhalte mit Persönlicher Note.
  3. Qualität anstatt Quantität.

Qualität und Quantität sind wichtige Säulen meines Denken und Sein, diese Zwei wichtigen Punkten möchte ich nun auch in meinen Texten unvermittelt wiedergeben. Zwar tue ich das bereits schon, aber nicht in der Form wie ich es mir vorstelle denn ein Teil des Design ist immer noch auf den Kommerz ausgerichtet, sprich die Werbung.

Werbung wird auch weiterhin innerhalb meiner Projekte vorkommen in verschiedenen Formen, jedoch will ich diese Werbung eher so einbinden das selbige den Textfluss sowie Lesefluss nicht mehr in dem Maße stört wie das bisher der Fall ist meiner Ansicht nach.

Vollkommenheit oder Perfektion gibt es nicht, denn das bedeutet Stillstand. Im Universum kommt weder das Eine noch das Andere vor, für Mich gilt gleiches im Sein wie auch im Leben. Von daher wird mein Schaffen also darin bestehen, dieses Verständnis in ein passendes Design umzusetzen was diese Art des Schreibens unterstützt.

Wenn Dir das Geschriebene zu hoch ist vom Verständnis her, oder Du der Meinung bist das Selbiges schon mal da war und Ich nur mal wieder etwas altes wiederhole zum X-ten mal, dann spar Dir am besten deine Worten in form eines Kommentar. Denn Ich lege keinerlei Wert mehr auf Kommentare die nicht zum Text passen, meiner Ansicht nach, womit somit schon beim letzten Punkt wäre nämlich dem Kommentieren.

Viele Kommentare habe Ich erduldet in der Vergangenheit, vieles freigeschaltet und noch mehr toleriert was manch ein Kommentator in form von Worten zu machen Text schrieb. Kommentare die nicht zum Inhalt des Textes passen oder gar gänzlich anderes implizieren werden zum einen gelöscht und des weiteren als Spam markiert.

Drastisch mag das vielleicht für den Stammleser sein und unverständlich für den Gelegenheitsbesucher. Beide Ansichten sind jedoch irrelevant für mich, denn Mich interessiert nicht der Massenstrom oder gar die vermeintlich und Selbsternannten Spezialisten dieser Welt. Interessieren tun mich die Menschen und Dinge der Welt, welche Anders als Anders sind und zwar definitiv ganz Bewusst.

Nun ist es soweit, als neue URL/Domain bei Kommentaren verwende ich nur noch KranzKrone.de !!

Nun ist der Moment gekommen an dem ich offiziell schreiben kann, das ich nun nur noch KranzKrone.de als URL/Domain bei anderen Blogs und Webseiten angebe beim Eintragen der Daten. Hintergrund des ganzen ist, das endlich das Design für die quasi Eingangsseite vom KranzKrone Netzwerk also KranzKrone.de nun fertig gestaltet ist.

Somit gibt es nur noch KranzKrone.de als sozusagen Überbegriff und darunter gliedern sich alle weiteren Projekte aus meiner Feder, wobei es dabei dann egal ist um was für eine Art von Projekt es sich dabei handelt. Ob Einzeln nur von mir alleine geführt oder in Kooperation mit anderen Autoren steht nicht mehr zu Diskussion für mich. Da ich nämlich nur noch mit Sub-Domains arbeite, ergibt sich somit automatisch für jedes Projekt ein eigener Bereich.

Nachteile aus dieser Umstellung, welche doch langfristig gesehen angelegt ist, werden sich vielleicht auch noch ergeben aber vielleicht auch nicht. Ich habe das ja nicht einfach nur aus Spass heraus gemacht, sondern weil ich eine quasi Zentrale Stelle haben will, eine Sammelstelle sozusagen wo alle meine Projekte in einer Übersicht zusammenfliessen. Eine Eingangsseite für mich selbst und für alle Besucher welche an meinem Schaffen interessiert sind.

Bisher war es halt so gewesen, das ich auf verschiedenen Blogs wo ich kommentierte auch verschiedene Adressen von mir angab. Das funktioniert soweit, bis in mir der Gedanke aufkam das vielleicht mancher eigener Blog manchmal vielleicht besser passen würde als Adresse im Kommentar als ein anderer. Doch da begann das Problem seinen Lauf zu nehmen, zumindest für mich, denn dieses ewige hin und her macht die ganze Sache nur noch komplizierter.

Mit KranzKrone.de schuf ich damals eine Eigenkreation in puncto Namen wie auch Bezeichnung, denn KranzKrone ist beides in einem. Sowohl als Name wie auch als Bezeichnung kann KranzKrone genutzt werden, was ich aber erst später feststellte und dann auch zu nutzen begann. Was die Rechtlichen Aspekte meiner Schöpfung angeht, das habe ich auch schon abgedeckt für den Fall der Fälle welcher hoffentlich nie eintreten wird.

Woran ich aktuell arbeite ist das formen von KranzKrone.de und darüber hinaus das ausformen meines Netzwerkes, also meine Projekte sortieren und in sich selbst festigen. Alles überflüssige aussortieren oder schlussendlich auch löschen und dann mit dem arbeiten was davon übrig bleibt. Im Endeffekt also genau die Schritte, welche ich im realen Leben gehe in die virtuelle Welt übertragen und auch dann konsequent durchsetzten.

Für DICH als Stammleser oder gelegentlicher Besucher heisst das im Endeffekt, wenn Du wissen willst WAS und WO ich sonst noch so meine Gedanken in Wort und Schrift fliessen lasse, dann geh auf http://www.KranzKrone.de und verschaff dir dort einen Überblick.

Neuerung und Allgemeine Informationen zum Netzwerk von KranzKrone.de gibt es zudem auch nur noch auf KranzKrone.de zu lesen. Dieser Artikel hier erfüllt abschliessend lediglich nur noch den Zweck, die bestehenden Stammleser und Gelegenheitsbesucher von Blog.KranzKrone.de auf KranzKrone.de quasi zu verweisen und so gesehen weiterzuleiten.

3 Jahres Blog Jubiläum

Da hätte ich doch beinahe mein Eigenes 3 Jährige’s Blog Jubiläum verpasst, nun um 1Tag habe ich es auch verpasst, aber besser spät als nie. :mrgreen:

An dieser Stelle möchte ich erst mal DANKE sagen an JEDEN meiner Leser. DANKE für die Kommentare, die Anregungen, die E-Mails, die Kritiken. DANKE das Du mir die Treue gehalten hast als Stammleser oder Gelegenheitsleser oder als beständiger fast inaktiver und vielleicht Kommentarfauler FeedLeser. 😀

Am 09.04.2007 gab es den ersten Blogartikel in diesem Blog, welcher damals noch neu und sehr aufregend war. Aufregend ist das Schreiben im Blog, mittlerweile auch mir als Bloggen bekannt, nach wie vor immer noch.

Neues erlebe ich quasi täglich, manchmal aber auch nur Wöchentlich, je nachdem wie viel ich denn nun blogge im Blog. Einziger Unterschied zwischen dem damaligen Anfang des Blog bis heute ist die Domain des Blog sowie dessen daraus resultierender Name. Denn zu Anfang hiess der Blog NastorSeriesSix und die Domain war nastorseriessix.de welche im übrigen immer noch mir gehört.

Die Gründe für diesen notwendigen Wechsel waren zwar alles Andere als schön, aber dennoch notwendig, letztendlich hat es Mir und dem Blog auch nicht geschadet.

3 Jahres Blog Jubiläum weiterlesen

Contaxe kommt wieder und bleibt für immer.

contaxe

Seid dem Zeitpunkt wo ich mich mit Werbung innerhalb meines Blog beschäftigte, befasse ich mich auch mit dem Anbieter Contaxe und dessen Möglichkeiten.

Immer mal wieder in der Vergangenheit habe ich mit den verschiedenen Anzeigenoptionen von Contaxe herum experimentiert in meinem Blog. Meistens hatte sich das Thema Contaxe nach einer kurzen Zeitspanne wieder für mich und meinen Blog erledigt und ich begab mich wieder erneut auf die Suche nach anderen Alternativen in dem Bereich.

Das ist ab Ende dieser Woche nun vorbei, zumindest was Contaxe angeht.

Denn ich habe ich mich dazu entschlossen Contaxe als wirkliche Alternative zu AdSense auf meinem Blog einzusetzen. Das man was mit Contaxe verdienen kann, dass weiss ich sehr gut, nur am Durchhaltevermögen im Bezug auf Contaxe hat es mir in der Vergangenheit immer wieder gefehlt. Schlussendlich habe ich jedoch begriffen, das Contaxe auf lange Sicht hin eine wahre Alternative zu AdSense von Google sein kann.

Contaxe kommt wieder und bleibt für immer. weiterlesen

Blogs von Frauen sind kein Katzencontent!

mondgras.de

Ein bisschen kann ich mich noch daran erinnern, wie es damals losging als die ersten Frauen das Bloggen für sich entdeckten und wie Sie belächelt wurden von den überwiegend Männlichen Bloggern dieser Welt. Es war die Rede von Katzencontent, also Inhalten die wirklich trivialer nicht sein konnten, zumindest aus der Sicht der Männlichen Blogger.

Doch entgegen allem Trotz und den fiesen Anfeindungen gegenüber Blogs von Frauen, setzten Sie sich irgendwann durch. So ist es heute zumindest schon soweit, das die Blogs der Frauen in den Suchmaschienen auftauchen und auch an oberster Stelle in den Ergebnissen der Suchmaschienen mit denen der Männlichen Blogger konkurrieren.

Blogs von Frauen sind kein Katzencontent! weiterlesen

Die Preisgestaltung ist fertig und online!

Am heutigen Tag ist die Umfrage zur Preisgestaltung für den Bannerplatz in meinem Blog nun zu Ende. Das Ergebnis der Umfrage deckt sich fast genau mit meinen eigenen Vorstellungen was den Preis angeht. Lediglich eine kleines Detail passt nicht, aber dazu evtl. später mehr.

Nun geht erst mal für mich darum jemanden zu finden, der diesen Bannerplatz besetzt mit einem Banner für seine Seite oder seinen Blog. Das ganze wird als eine Form des Sponsoring laufen, was die Bezahlung und das Rechtliche drum herum angeht. Denn mein Blog ist ist kein Gewerbe sondern rein Rechtlich gesehen ein privater Blog. Von daher wird man mich nur Sponsoren oder Unterstützen können und bekommt als Gegenleistung dafür dann die Möglichkeit auf dem von mir ausgewiesenen Bannerplatz sich als Sponsor zu repräsentieren.

Die Preisgestaltung ist fertig und online! weiterlesen

Statistiken – Oktober 2008

Nach einer kleinen Ewigkeit fast schon ist es endlich mal wieder soweit, es gibt wieder ein paar Statistiken zu und von meinem Blog hier zu bewundern. Durch die endgültige Absetzung von Google-Analytics musste ich mich erst mal ein wenig umstellen und zudem ein paar Monate verstreichen lassen um ein paar ordentliche Vergleichswerte für später zu haben.

Das Statistik-Plugin von WordPress.com werkelt bisher am längsten und von daher sind die Statistiken auch aus diesem Plugin. Die beiden anderen Statistik-Plugins CyStats und StatPress arbeiten beide noch nicht so lange in meinem Blog, von daher wird es wohl noch mindestens bis Februar oder März 2009 dauern bis ich daraus effektive Vergleichswerte ableiten kann.

Statistiken – Oktober 2008 weiterlesen