Kommentieren macht Mir bei einigen Blogs manchmal einfach gar keine Freude mehr…

Kommentieren wird ja beim Thema Blog als essenziell angesehen, quasi die Quintessenz ist das kommentieren von Besuchern und Lesern auf einem Blog.

WordPress bietet per Standard eigentlich eine ausreichende Form für das Kommentieren an, welche unteranderem auch mit der Funktionsweise kompatibel ist die einmal eingetragen Nutzerdaten zu speichern. Als Kommentierender ist das ziemlich nützlich, denn es erleichtert Mir das kommentieren sehr da Ich nicht immer wieder meine gesamten Daten zum kommentieren eingeben muss.

Nun gibt es Blogs die irgendwelche anderen Funktionen für das Kommentieren nutzen, welche mitunter nicht so funktionieren wie gewohnt oder gewollt.

Ganz ätzend dabei ist für mich CAPTCHA dieses kleine Feld wo Ich irgendwelche Zeichen oder Zahlen aus einem Bild heraus ablesen soll um selbige dort einzutragen. Zwar schützt dieses CAPTCHA vor Spam aber auch gleichzeitig vor weiteren Kommentaren. Denn es erschwert Mir als Kommentierender immerzu wieder das kommentieren, weil manches CAPTCHA nicht oder gar nicht lesbar ist oder auch mal nicht richtig funktioniert.

Alternativen zu CAPTCHA gibt es genügend, Ich zum Beispiel verwende das WordPress Plugin Antispam Bee welche vorzügliche Arbeit im Hintergrund leistet bei der aktiven Bekämpfung von Kommentar-Spam! Kommentieren macht Mir bei einigen Blogs manchmal einfach gar keine Freude mehr… weiterlesen

Ein Weblog im Internet » Hier bloggt Erich

Bei der Seitenüberschrift Ein Weblog im Internet » Hier bloggt Erich schmunzelte ich schon ein bisschen, weil es so nach Standard ohne Sinn klang. Das Design(Theme) des Blog hingegen wirkt sehr stilsicher in meinen Augen, wobei ich diese Gestaltung in form eines quasi Kubus sehr elegant finde.


Als erstes habe ich natürlich nach einer Möglichkeit gesucht, mir dieses schöne Design herunterzuladen, meistens steht ein Link dazu im Fußbereich. Jedoch brachten mich diese Links nicht weiter, wobei ich Anfangs vermutet hatte dass das Design auf der Sandbox Umgebung aufbaute.

Ein Weblog im Internet » Hier bloggt Erich weiterlesen

ClamXav – 33 harmlose Infektionen bei Erster Prüfung!

Virenscanner für den Mac, an dem Thema scheiden sich bekanntlich die Geister. Den bisher sieht es so aus, das es angeblich keinerlei wirklich schädliche Viren für den Mac gibt.

Bei Windows sind Virenscanner hingegen Standard und jeder Nutzer der Sich selbst und seine Daten liebt tut gut daran so einen Virenscanner immer zu aktiviert zu haben und im Hintergrund mitlaufen zu lassen.


Ganz gleich ob es nun wirklich notwendig ist einen Virenscanner zu haben als Mac Nutzer oder nicht, Ich habe mir mal einen kostenlosen Virenscanner namens ClamXav runter geladen. Die Installation von Virenscanner Programm ClamXav war wie vom Mac gewöhnt auch sehr einfach. Runtergeladene Datei entpacken, .DMG ausführen, In Programme installieren, ClamXav starten. 🙂

ClamXav – 33 harmlose Infektionen bei Erster Prüfung! weiterlesen

WordPress Security Guidelines?

Als ich beim gestrigen Artikel das Bildschirmfoto in WordPress hochladen wollte bekam ich eine merkwürdige Fehleranzeige, welche ich vorher bisher noch nie gesehen hatte.

Nachfolgend mal ein Bildschirmfoto dazu mit rot umrandeter Markierung:


Jemand eine Idee wie es dazu gekommen sein könnte? Weil ich habe alles wie immer gemacht beim Hochladen, das selbes Bildformat wie JPEG oder PNG was ich bisher immer verwende wegen den geringen Dateigrößen.

Wobei ich PNG erst seid ein paar Monaten verwende, vorher hatte ich nämlich per Standard JPEG eingestellt beim Bildschirmfoto machen mittels Tastenkombination. Je nachdem welches Dateiformat mir grade besser gefällt, verwende ich dann JPEG oder PNG für Bilder.

Immer diese Rechtschreibfähler im Blogg

rechtschreibfahler

Das Thema Rechtschreibfehler ist eigentlich für mich als Autor in meinem eigenen Blog kein Thema. Es wird erst dann zum Thema für mich, wenn sich einer meiner Leser darüber sachlich beschwert was die Rechtschreibfehler angeht. Doch genau da liegt nun das Problem, mit dem sachlich beschweren. Einfach mal ein paar Kommentare schreiben und dann anfangen zu meckern über die angebliche Masse an Rechtschreibfehlern im Blog.

Sowas finde ich total daneben. Denn eigentlich sagt der Satz „Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!“ schon alles im Bezug auf eben diese Rechtschreibfehler. So lange die gemachten Rechtschreibfehler den Lesefluss nicht stören passt doch alles. Natürlich wäre ein Text ohne Rechtschreibfehler schon was tolles, doch ich bin kein Lektor und werde auch nie einer sein wollen. Das Bloggen mache ich weil es mir Spass macht und weil der ein oder andere Rechtschreibfehler durchaus schon mal vorkommen kann und darf beim Bloggen.

Immer diese Rechtschreibfähler im Blogg weiterlesen