Bei der HUK-COBURG bin Ich jetzt voll versichert!

Voll versichert bin Ich jetzt, bei der HUK-COBURG der Versicherung meiner Wahl. Im Jahr 2009 hatte Ich bei der HUK-COBURG schon meine Hausratversicherung abgeschlossen, welche Mich ca. 43,00€ im Jahr kostet.


Die private Haftpflichtversicherung bei der HUK-COBURG kostet mich hingegen 50,00€ pro Jahr, wobei das gut investiertes Geld ist meiner Meinung nach. Denn Ich gehe bei diesen beiden Versicherungen nach dem Credo: „Besser eine Versicherung haben und keine brauchen, als Eine Versicherung brauchen aber keine haben“! Im Jahr 80€ für Versicherung ausgeben mag sich viel oder teuer anhören, jedoch können verursachte Schäden noch viel teuerer werden.

Es reicht ja schon aus, wenn Ich als Beispiel einen anderen Menschen quasi über den Haufen renne und selbiger sich dabei verletzt. Banalität würde der Eine sagen, ein Fall für die Versicherung sagt der Verletzte dann. Unter umständen kann sich so ein an sich harmloser Vorfall nämlich von einer quasi Banalität zu einem teuren Spass entwickeln. 😐

Denn meistens sind es ja die Kleinigkeiten, welche das Leben ausmachen und mitunter auch teuer werden können. Ganz Praktisch ist die Hausratversicherung von der HUK-COBURG in dem Fall, wenn zum Beispiel der Druckschlauch meiner Waschmaschine platzt und es so einen Wasserschaden in meiner Wohnung gibt.

So ein Wasserschaden würde normal echt teuer werden, aber mit der Hausratversicherung der HUK-COBURG bin Ich für solche Schadensfälle bestens gerüstet. Bisher habe Ich zudem nur gutes über die Versicherungen sowie Schadenbehebungen der HUK-COBURG gehört.

Ich selbst hoffe natürlich nach wie vor, das Ich weder die Hausratversicherung noch die Haftpflichtversicherung der HUK-COBURG nie in Anspruch nehmen brauch. Zu wissen das Ich allerdings sowohl eine Hausratversicherung sowie ein Haftpflichtversicherung besitze, lässt mich manchmal wenn die Waschmaschine läuft, leichter ein Nickerchen am Mittag machen. 😉

Telekom DSL + Telefonie Alternative?

Meine Überlegungen von der Telekom und dessen Angeboten zu einem alternativem Anbieter für DSL plus Telefon zu wechseln werden immer mehr. Denn die Telekom ist doch recht arg teuer, zumindest nach meiner subjektiven Ansicht nach zu urteilen.

Das die Telekom angeblich die beste Netzabdeckung hat, gilt für mich nicht als Begründung. Denn zum einen stimmt das im Festnetz DSL Bereich mal so gar nicht mehr und zum anderen besitze ich kein Mobiltelefon, womit die Mobile Netzabdeckung für mich somit erst mal unwichtig ist.

Die erstmalige Idee zum Wechsel von der Telekom zu einem Alternativen Anbieter hatte ich schon vor Jahren, unmittelbar nach dem Einzug in meine eigenen Wohnung. Seid her habe ich immer zu mich beschwatzen lassen vom telefonischen Kundendienst der Telekom, obwohl deren Berater/innen auch oft genug davon gesprochen haben das die Telekom doch recht teuer sei im direkten Vergleich.

Telekom DSL + Telefonie Alternative? weiterlesen

Version 1.0 von Etwas solltest du besser nicht kaufen!?

Grade was das neue iPad angeht, lese ich schon öfters solche Zeilen wo andere Menschen davon schreiben das es unsinnig und nur teuer wäre immer zu Version 1.0 von etwas zu kaufen. Also grade die erste Version von etwas neuen, frisch aus der Produktion sozusagen.


Teilweise kann ich dem zustimmen, denn teilweise ist die Version 1.0 eines neuen Produkt noch etwas unausgereift, mit Mängeln behaftet oder funktioniert nur bedingt so wie gewollt.

Wenn ich mir jedoch so die ganze Produktpalette von Apple anschauen oder auch generell von anderen Herstellern des Computer und Unterhaltungsmarktes, dann stelle ich immer wieder fest, das es diese so beschriebene Version 1.0 gar nicht in diesem Sinne gibt.

Version 1.0 von Etwas solltest du besser nicht kaufen!? weiterlesen