Mehr Lesestoff für ALLE

Mehr, für weniger, für ALLE! So in etwa würde ich mal das kommende Jahr 2008 für mich und meinen Blog beschreiben. Werde mehr bloggen, vorzugsweise über Dinge die mich interessieren aber auch aktuelle Themen und Ereignisse.

Einen speziellen Fokus, auf ein bestimmtes Thema wird es aber vorerst nicht geben. Das kommt eventuelle später oder gar nie. Mal schauen, was sich so entwickelt, aber vor allem wie sich der Blog und seine Leserschaft so entwickeln wird.

Kleines SEO-Experiment

Es gibt da eine Handvoll Artikel in meinem Blog die sehr gerne gelesen werden und dessen Thema sich zum Teil über mehrere andere Artikel in meinem Blog erstreckt. Genau diese speziellen Artikel werde ich demnächst mal aufgreifen in Form von neueren Artikeln zu den bisher schon bestehenden. Kleines SEO-Experiment weiterlesen

Traffic Maschine die Zweite

Hatte vor einiger Zeit schon mal einen Artikel zu Thema Traffic geschrieben. Nun werde ich diesen schon etwas älteren Artikel mal wieder aufgreifen. Der Grund dafür ist der, das mein Blog sich nun auf einer anhaltenden Steigung befindet in puncto Besucher und Traffic Zuwachs. So wie ich das aktuell per Google-Analytics oder StatCounter sehen kann kommt der Zuwachs durch die höhere Posting-Anzahl pro Tag. Aktuell sind es pro Tag zwischen 2-3 Artikel welche ich veröffentliche.

Am Traffic von Contaxe verdienen

Ab ende diesen Monats werde ich am Traffic von Contaxe mitverdienen. Am Anfang werden es zwar nur sporadisch ein paar Euros sein, aber auf lange Sicht gesehen bei einen Zeitraum ab Zwei Jahren aufwärts wird sich der Ertrag dann doch wohl stabilisieren. Leider ist das auch schon alles was ich bisher dazu schreiben und somit auch verraten kann. Am ende diesen Monats, so um den 25.11.07 herum wird es dann mehr dazu geben. Bis dahin würde ich jedem empfehlen sich mit Contaxe mehr auseinander zu setzen. Denn auf lange Sicht gesehen, wird Contaxe eine Alternative zu AdSense werden.

Werbung im Blog

Habe seid Heute ein bisschen Werbung im Blog verbaut, um mal zu testen wie das angenommen wird und was es dann auch letztendlich bringt. Das ganze läuft dabei über ein Ad-Network und wird pro Artikel und in der Sidebar unten rechts eingesetzt. Die Werbung pro Artikel sieht man allerdings erst dann, wenn z.B. auf weiterlesen klickt, sofern vorhanden bei dem jeweiligen Artikel.