Ich habe absolut keine Lust mehr auf diese scheiss DESIGNS, welche total überfrachtet sind mit Optionen!

Der Name des Beitrag sagt eigentlich schon alles, allerdings ist eine etwas ausführlichere Erklärung dazu schon etwas besser. Ergo gibt es selbige nun nachfolgend, damit DU auch kapierst was ich mit diesem Beitrag meine.

99% der Designs sind SCHEISSE!

Ich habe schlicht weg keine Lust mehr auf diese Designs, welche im Netz so zu finden sind und dabei alle samt total überfrachtet sind an Funktionen. Ob das nun ePanel oder Option-Panel heißt oder sonst wie ist mir dabei ziemlich egal, weil ich das alles NICHT HABEN WILL!

Diese ganze SCHEISSE an eingebauten Funktionen beziehungsweise Optionen ist wieder mal auf dem MIST von ein paar Amerikanern gewachsen, wie WordPress auch und der Rest der Welt hat selbige glorreichen Ideen ohne nachzudenken übernommen.  Ich habe absolut keine Lust mehr auf diese scheiss DESIGNS, welche total überfrachtet sind mit Optionen! weiterlesen

Responsive und Twenty Ten.

Mich interessiert es eigentlich kaum noch, ob und wie meine Blogprojekte auf mobilen Geräte aussehen oder zu bedienen sind. Was mich jedoch interessiert ist der Punkt, das wenn ich mit meinem Galaxy Note meine Blogprojekte aufrufe selbige sich auch vernünftig präsentieren auf meinem Galaxy Note.

Bei dem Twenty Eleven war das der Fall, aber beim Twenty Ten ist das per Standart nicht der Fall, weil das Twenty Ten anders als das Twenty Eleven nicht auf die mobile Nutzung ausgerichtet ist und mehr dem klassischen Desktop angepasst ist. Ergo ist es zwar möglich mit meinem Galaxy Note von Unterwegs aus auf meine Blogprojekte zuzugreifen und auch dank Zoom-Funktion alle Inhalte passend zu lesen, dennoch ist das alles eher suboptimalResponsive und Twenty Ten. weiterlesen

Hallo altes Twenty Ten und tschüss neues Twenty Eleven!

So nun habe ich einfach mal grade so eben vom Twenty Eleven zurück auf das Twenty Ten umgestellt, weil mich das Twenty Eleven total genervt hat mal wieder. Alleine das Anschauen des Twenty Eleven hat schon gereicht und deswegen gibt es nun wieder das alt bekannte sowie geliebte Design namens Twenty Ten für den Blog zurück.

Sidebar beziehungsweise Seitenleiste wird erst mal so bleiben, weil momentan bin ich zu faul die ganzen Änderungen welche im vorherigen Twenty Eleven stecken in das Twenty Ten zu übertragen. Von daher ist die Seitenleiste erst mal so wie sie ist, befüllt mit dem nötigsten und gut ist damit erst mal. Wenn ich dann wieder Lust und Muse habe daran zu basteln, dann werde ich das auch tun, aber vorerst nicht. 😉  Hallo altes Twenty Ten und tschüss neues Twenty Eleven! weiterlesen

Child-Themes sind SCHEISSE!

Anfänglich war ich ja noch ganz entzückt über diese neue Option in WordPress namens Child-Themes, aber nun ist dem nicht mehr so und ich empfinde diese Child-Themes als größten Scheisse der verzapft wurde.

Zwar bieten Child-Themes eine Möglichkeit für wenig versierte Nutzer in puncto Code etwas am Design zu ändern ohne dabei das original Design anzufassen, aber leider nur in sehr begrenztem Maße. Denn ein paar tiefgreifende Änderungen am Design sind auch mit Hilfe eines Child-Theme nicht oder zumindest nur auf umständliche Weise zu lösen, eben wenn es als Beispiel um die Integration einer neuen Widget-Area geht.  Child-Themes sind SCHEISSE! weiterlesen

Elmastudio mag ich NICHT mehr, weil da war was…

Oft wurde ich das schon gefragt, was mein persönliches Problem mit Elmastudio ist, denn es gab eine Zeit da hatte ich selbiges Problem mit Elmastudio gar nicht sondern lobte deren Arbeiten quasi hoch in den Himmel. Den Grund für diese persönliche Einstellung gegenüber Elmastudio welche ich nun habe, den hatte ich auch schon ein mal erklärt, allerdings nur als Kommentar in irgendeinem Blog an welchen ich mich nicht mehr erinnere und von daher nun hier nachfolgend selbige Erklärung in Langfassung mal. Elmastudio mag ich NICHT mehr, weil da war was… weiterlesen

JA, ich meine das verdammt ernst mit KranzKrone.de als Hauptseite oder Eingangsseite.

Die Frage, ob ich das mit KranzKrone.de wirklich ernst meine, hat mich damals doch schon etwas überrascht. Weil damals sah KranzKrone.de noch nicht so aus, wie es aktuell der Fall im Stile des Twenty Eleven und unter Verwendung des Feed WordPress Plugin womit letztendlich alle meine aktiven Blogprojekte abgefragt und zentral gesammelt werden auf KranzKrone.de!

Am Anfang war mir das aussehen von KranzKrone.de ziemlich egal, die Hauptsache für mich war das dort eine Zentrale Stelle war an dem alle Sub-Domains von KranKrone.de zusammengeführt und aufgelistet wurden, mehr nicht. Irgendwann hatte ich dann mal die Idee eines so genannten GRID-Layout erdacht und so halbwegs umgesetzt. Das ganze war eher so ein Lückenfüller, denn ich war immer zu auf der Suche nach DEM LAYOU für KranzKrone.de was meinen sonstigen Blogprojekten am nächsten kommt.

Über Sinn und Unsinn dieser Suche, bei der das Ergebnis doch eigentlich auf der Hand lag, darüber denke ich nicht mehr nach. Denn ich habe letztendlich das gefunden wonach ich gesucht habe, nämlich mittels dem Feed WordPress Plugin als Aggregator und dem Nachfolger des Twenty Ten in Form des Twenty Eleven welches darüber hinaus auch noch ein Responsives Layout darstellt.  JA, ich meine das verdammt ernst mit KranzKrone.de als Hauptseite oder Eingangsseite. weiterlesen

Yoko Theme als Ablösung für das Ari Theme, weil mehr Platz und Möglichkeiten.

Angekündigt so am Rande hatte ich es ja schon, das ich eventuell das Ari Theme durch das Yoko Theme ersetzten würde. Genau DAS ist nun geschehen und wird sich wohl auch noch auf das Apfel Blogprojekt ausweiten, in den nächsten Tagen und Wochen.

Bild von Elmastudio.de

Yoko Theme bietet mehr als das Ari Theme!

Begründung für diese erneute Umstellung in doch recht kurzer Zeit ist, das ich beim Yoko Theme mehrere Inhalte auf die Index bekomme und mehr anzeigen lassen kann somit für den Besucher. Mir ist zum Beispiel nämlich die Anzeige der letzten Kommentare oder die letzten Artikel auf der Index sehr wichtig.  Yoko Theme als Ablösung für das Ari Theme, weil mehr Platz und Möglichkeiten. weiterlesen