Geld in hohem Maße verdirbt den Charakter, auch im Kreis der Eigenen.

Ich bin wütend, wegen der Aussagen einer Person aus der Verwandtschaft im weiteren Sinne. Dabei beschreibe ich jene Person extra als „im weiteren Sinne der Verwandschaft“ weil diese Person genau diese Position für mich inne hat im Bezug auf meine Verwandtschaft. Ungefähr eine Hand voll an Aufeinander treffen pro Jahr habe ich mit dieser Person, von daher ist die Beziehung und Position innerhalb der Verwandtschaft diesbezüglich im weiteren Sinne. Soll heißen ich zähle diese Person nicht zur engeren Familie, weil das würde bedeuten dass die beschriebene Person sich aus eigenem Antrieb heraus gelegentlich mal meldet oder zumindest den Anschein von Interesse erweckt gegenüber meiner Person.

Dazu gesellt sich die Tatsache das jenes (in Anführungsstrichen gesehen) Mitglied der Familie im weiteren Sinne, den Platz eines Manager in einer so genannten „Internationalen Firma“ bekleidet. Bedingt durch die dafür notwendige Bildung um solch einen Posten ausführen zu können, sollte diese Person somit in der geistigen Lage sein so etwas wie Moralische und Ethische Verantwortung zu erkennen.  Geld in hohem Maße verdirbt den Charakter, auch im Kreis der Eigenen. weiterlesen

Bin noch ein bisschen Krank…

Aktuell spüre ich noch die letzten Anzeichen einer Grippe oder auch Erkältung die mich ungefähr seid Mitte der letzten Woche komplett vereinnahmt hat.

So richtig weiss ich allerdings bisher nicht ob ich eine Grippe hatte/habe oder es doch eine Erkältung ist oder gar die Schweinegrippe, die in Deutschland ja eher wie eine normale Grippe verläuft. Um ein wenig Klarheit zu schaffen werde ich dann also im laufe der verbleibende Woche mal zu meinem Hausarzt gehen und mich untersuchen lassen, so mit Blutwerten und Test auf Schweinegrippe.

Denn ich möchte zum einen selber wissen was ich hatte/habe und zum anderen nicht als Bazillenschleuder durch die Gegend laufen und andere Mitmenschen anstecken.

Es gibt da nämlich so ZWEI Menschen in der Verwandtschaft für die so eine Grippe oder vielleicht im schlimmsten Fall die Schweinegrippe ein echtes Lebensbedrohliches Problem darstellen würde. Eben um das zu vermeiden, werde ich mich erst nachdem ich ein klares Ergebnis von meinem Arzt habe, mich wieder bei diesen Zwei Menschen blicken lassen oder halt auch nicht und bis auf weiteres Abstand wahren.

Mit jedem Tag wird es nun ein wenig besser, so mein Gefühl, was die Symptome angeht und somit werde ich mich dann auch wieder an das Bloggen machen können.