Und wenn ich NICHT schreibe, dann spiele ich mit Bran Tarik.

Dezember 2013 sowie Januar 2014 war nichts neues hier zu lesen, 2 Monate mal wieder in Folge nichts neues, obgleich soviel passiert in meinem Leben. Ständig ist irgendwas, also irgendwas ist ja immer. Aber drüber geschrieben hatte ich NICHT. Das mit der „keine Lust“ zum Schreiben war nicht das Problem, sondern eher das nicht können anstatt dem nicht wollen. Ich habe mich so oft hingesetzt und versucht was in die Tasten zu tippen, aber immer zu kam dabei nur Murks heraus, nichts was verständlich gewesen wäre für Andere ausser für mich.

Februar 2014 nun endlich wieder mal was auf die Reihe bekommen, was das Schreiben angeht. Auch wenn gleich der Monat nun fast schon zu Ende ist, so kann ich nun endlich mal wieder meine Gedanken in Wort und Schrift festhalten um selbige aus meinem Hirn hinaus zu tragen. Zumindest endlich EINE Belastung, im Sinne von ein paar Zusammenhängenden Gedanken, weniger in meinem Kopf.  Und wenn ich NICHT schreibe, dann spiele ich mit Bran Tarik. weiterlesen

Halo 4 – 343 Industries Exclusive Interview mit Franky.

Halo ist nach wie vor noch eines meiner Lieblingsspiele, auch wenn gleich ich bisher kaum was darüber schreibe und zudem auch keines der Spiele mehr aktiv spiele da ich aktuell keine Xbox360 mehr besitze. Allerdings bedeutet das nun nicht das ich ganz von HALO weg bin, weil so ganz sein lassen kann ich das Universum um Halo dann doch nicht. 😉

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=ldzZCZYa4d8]

Speziell dann nicht wenn ich solch ein Video vom Multiplayer zum kommenden Halo 4 am 06.11.2012 auf YouTube sehe, worin sehr eindrucksvolle Bilder des Multiplayer zu sehen sind. Auch wenn gleich das Video sehr informativ ist und Franky mal wieder etwas aus dem Nähkästchen plaudert über Halo 4, so verraten einige Sequenzen des Video zum Multiplayer von Halo 4 ein paar Details was die Waffeneffekte angeht.

Halo 4 – 343 Industries Exclusive Interview mit Franky. weiterlesen

Mehr Amokläufer braucht das Land…

amoklaufer

Vielleicht ist die Überschrift ein wenig Pervers oder auch übertrieben, aber dennoch drück sie sehr pass genau das aus worum es in diesem Artikel zum Thema Amoklauf geht. Das Thema Amoklauf wurde wieder mal durch viele Medien gereicht und wird letztendlich genau so schnell und stumm wieder verschwinden wie es anfangs im öffentlichen Bewusstsein aufgeschlagen ist.

Denn die Gesellschaft ist allem Anschein nach nun so gar nicht an einer wirklichen Lösung für das Problem interessiert, sondern will sich viel mehr in Selbstmitleid suhlen und den schwarzen Peter von einer Instanz zur nächsten weiterschieben. Bevor die Gesellschaft, bzw. die Medien dazu bereit sind über das Kernproblem zu sprechen müssten noch viel mehr Amokläufer in Deutschland auftauchen und viel mehr Angst und schrecken verbreiten.

Mehr Amokläufer braucht das Land… weiterlesen