WYSIWYG – Editor, ohne Schreibt es sich besser…

WYSIWYG steht für „What You See Is What You Get“ was ins Deutsche übersetzt dann soviel wie „Was du siehst, ist [das,] was du bekommst“ heisst.

So weit die theoretische Beschreibung eines WYSIWYG –Editor welchen ich bisher immer zu beim Schreiben meiner Artikel im Blog genutzt habe, eben weil ich es irgendwie so gewohnt war.

Es heisst in der Beschreibung für dieses Akronym, dass ich genau das bekomme was ich auch sehe. Nun dem ist nicht unbedingt so und zudem auch nicht immer und eigentlich ist dem teilweise auch gar nicht so. 😕

Durch meine Erfahrungen mit dem Bloggen kann ich sagen, das ich nur teilweise das letztendlich auch bekomme was mir der WYSIWYG-Editor im ersten Moment vorgibt.

Detaillierter kann ich das nicht so genau beschreiben oder formulieren, es ist mehr eine rein subjektive Wahrnehmung von mir. Denn das Schreiben ohne WYSIWYG-Editor ist irgendwie viel klarer, anders kann ich das bisher nicht ausformulieren.

WYSIWYG – Editor, ohne Schreibt es sich besser… weiterlesen